1. Home
  2. /
  3. Flusskreuzfahrten
  4. /
  5. Fähren
  6. /
  7. Color Magic erstmals wieder...

Color Magic erstmals wieder mit deutschen Touristen nach Norwegen unterwegs

Die Fährverbindung zwischen Kiel und Oslo hat wieder Fahrt aufgenommen. Um 14 Uhr hat die Color Magic Richtung Norwegen abgelegt (Foto Color Line)

Die Fährverbindung zwischen Kiel und Oslo hat wieder Fahrt aufgenommen. Um 14 Uhr hat heute die Color Magic Richtung Norwegen abgelegt. Rund 1.250 Passagiere an Bord genossen die Ausfahrt aus der Kieler Förde und freuten sich auf die 20 Stunden lange Reise über die Ostsee nach Oslo. Ab sofort geht es ab Kiel wieder täglich nach Norwegen.

Die Sehnsucht, wieder Richtung Oslo in See zu stechen, war bei den Passagieren riesengroß. Rund 1.250 europäische Passagiere nutzten am heutigen Dienstag die Gelegenheit, gleich bei der ersten Fahrt nach der Corona-Pause dabei zu sein. Die 224 Meter lange Fähre war damit heute wie auch an den kommenden Tagen ausgebucht. Ab jetzt dürfen wieder alle Personen mit Wohnsitz im Schengen und EWR-Raum nach Norwegen einreisen. Ausschlaggebend ist die gute Infektionssituation in Deutschland und in Norwegen. Die Passage ist mit und ohne Auto möglich. Die Quarantäneanforderungen bei der Einreise wurden außer Kraft gesetzt.

Hygiene- und Sicherheitskonzept in den Terminals und an Bord

Die Reederei baut auf ein Hygiene- und Sicherheitskonzept in den Terminals und an Bord, das sich schon im vergangenen Jahr bestens bewährt hat. „Wir haben mit dem System Safe Ship alles für die Sicherheit unserer Gäste an Bord und in den Terminals getan und freuen uns sehr, unsere Gäste nun wieder an Bord begrüßen zu dürfen. Auf diesen Moment haben wir lange hingearbeitet und uns intensiv vorbereitet“, sagt Dirk Hundertmark, Geschäftsführer der deutschen Color Line GmbH.

Die Gäste-Kapazität an Bord wurde um etwa die Hälfte reduziert, zudem sorgen permanente Desinfektionen für zusätzlichen Schutz. Alle Color Line-Schiffe verfügen über eine Klimaanlage, die ständig Frischluft liefert. Die Meeresluft wird nicht gefiltert und recycelt, sondern permanent ausgetauscht. Die Sicherheit der Schiffe und Terminals wurde von DNV GL, der weltweit führenden Gesellschaft im Risikomanagement und Qualitätssicherung, mit einem Gutachten und Prüfbericht attestiert.

Norwegen ist ein absolut sicheres Urlaubsziel

Norwegen ist für viele Urlauber eine gute Alternative zu deutschen Ferienorten. Es ist ein absolut sicheres Urlaubsziel mit einem niedrigen Infektionsgeschehen, mit großartiger, weiter Natur, mit Hütten und Lodges an traumhaften Fjorden.

Informationen und Buchungen sind auf www.colorline.de möglich. Interessant für Spontanbucher: Weil lange unklar war, wann die Grenzöffnung erfolgt, gibt es noch freie Plätze für Juli- und August-Reisen nach Norwegen.

Wichtig: Für Neubuchungen bis zum 1.09. ist ein kostenfreies Upgrade auf den Flex-Tarif möglich, der gebührenfreie Umbuchungen und Stornierungen bis 24 Stunden vor Abfahrt ermöglicht.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com