Color Magic erstmals wieder in Kiel zu sehen

Günstige Städtetrips mit der Color Magic nach Oslo (Bild Heiko Jung)

Am 10. Juni 2021 ist die Color Magic erstmals wieder auf der Kieler Förde zu sehen: Aus Oslo kommend wird das Color Line-Schiff um 11 Uhr in Kiel festmachen. An Bord werden über 1000 norwegische Passagiere sein – damit ist die Mini-Kreuzfahrt ohne Landgang ausgebucht. Wann auch wieder deutsche Gäste an Bord dürfen, um nach Norwegen zu reisen, ist derzeit noch nicht bekannt.
Norwegen hat seine Grenzen für ausländische Besucher aufgrund der Corona-Pandemie noch nicht geöffnet. Deshalb seien derzeit auch noch keine Reisen für deutsche Gäste möglich, sagte ein Color Line-Sprecher. Zuletzt hatte die Color Magic im Januar 2021 in Kiel festgemacht, bevor der Passagierverkehr auf der Strecke Kiel-Oslo aufgrund der Reisebeschränkungen vorübergehend eingestellt wurde.

Color Magic fährt mit halber Passagierkapazität

Die Color Magic nimmt mit der ersten Reise den regulären Fahrplan wieder auf und wird jeden zweiten Tag Kiel anlaufen. Das zertifizierte Hygienekonzept sieht eine in etwa halbe Passagierkapazität des Schiffes vor, so dass an Bord ausreichend Abstände gewahrt bleiben. Das Schiff befördert auch Fracht von Norwegen nach Deutschland. Ab 25. Juni 2021 wird auch die Color Fantasy wieder regelmäßig auf der Route verkehren, vorerst auch diese ohne Passagier-Landgang in Kiel.

Color Line ist zuversichtlich, auch bei Reisen von Kiel nach Oslo schon bald in einen Normalbetrieb starten zu können. „Wir hoffen, dass auch bald wieder Deutsche nach Norwegen reisen können“, betonte ein Unternehmenssprecher. Color Line informiert über seine Website umgehend, wenn auch Reisen nach Norwegen wieder vorgenommen werden können.

Weitere Informationen unter www.colorline.de.

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com