Mit den A-Rosa E-Bikes auf individuellen Städte Trips

Mit den A-Rosa E-Bikes auf individueller Tour (Foto A-Rosa Flusskreuzfahrten)

Die an Bord der A-Rosa Schiffe für geführte Fahrradausflüge vorhandenen E-Bikes können ab der Saison 2023 von den Gästen für individuelle Erlebnisse in Europas Städten ausgeliehen werden. Die Fahrräder, welche über einen unterstützenden Elektromotor verfügen, stehen pro Reise in definierten Zeitslots – immer dann, wenn keine von A-ROSA angebotenen Ausflüge mit den E-Bikes stattfinden – für eigene Erkundungen zur Verfügung.

„Mit dem kostenfreien Verleih unserer bordeigenen Elektrofahrräder bieten wir unseren Gästen ein ganz neues und individuelles Erlebnis während ihrer Reise. Eine Stadt auf zwei Rädern zu erkunden ist etwas Besonderes und man lernt diese noch einmal von einer ganz anderen Seite kennen. Mit unseren geführten Fahrradausflügen bieten wir einen generellen Überblick über die Destination und besuchen die Hauptsehenswürdigkeiten. Durch den Verleih unserer E-Bikes haben die Gäste die Möglichkeit, noch mehr von der Stadt zu erkunden und ihre ganz persönliche Wunschroute zu fahren“, erläutert Jennifer Böckmann, Shore Excursion Managerin bei A-Rosa. „Zugleich schaffen wir somit eine klimafreundliche Alternative zum City-Sightseeing und bewegen mehr Gäste zu einem individuellen Ausflug ganz ohne Reisebus“, fährt Böckmann fort.

Die Crew an Bord der Schiffe reserviert für die Gäste die Ausleihzeiten, wartet die E-Bikes fachgerecht, beantwortet Fragen rund um die Technik und gibt den ein oder anderen Tipp für den schnellsten und sichersten Weg zur nächsten Sehenswürdigkeit. Zu jedem Verleih gehören auch ein Helm sowie ein Fahrradschloss.

Über 50 unterschiedliche A-Rosa Fahrradausflüge

In der Saison 2023 bietet A-Rosa über 50 unterschiedliche geführte E-Bike-Ausflüge an. Während der drei- bis vier-stündigen Touren erfahren die Gäste wissenswerte Informationen zu entlang der Route gelegenen Sehenswürdigkeiten und erkunden nicht nur die europäischen Metropolen, sondern auch Naturhighlights außerhalb der Stadtzentren.

Neu ist in dieser Saison eine Radtour von Lahnstein entlang des Rheins, welche vorbei an der Mündung der Lahn, durch die Stadt aus der Römerzeit und zur Burg Lahneck führt. Immer im Blick: die Landschaft des oberen Mittelrheintals.

Mit dem E-Bike auf die Donauinsel oder zum Prater in Wien

Neben Touren durch Städte am nördlichen Rhein wie Amsterdam und Antwerpen führen die A-ROSA E-Bike-Ausflüge auch durch das beschauliche Rüdesheim, entlang der Weinberge an der Mosel und von Hoorn aus an das Markermeer. Auf der Donau werden unter anderem die Donauinsel und der Prater in Wien sowie in Budapest das Stadtzentrum und die Margaretheninsel besucht. Ein weiterer Ausflug führt die Gäste immer in Sichtweite des Flusses durch die Wachau. Die Stadt der Liebe, Paris, kann ebenso auf zwei Rädern erkundet werden wie die Normandie oder der Garten von Claude Monet in Giverny. Im Süden Frankreichs führen die Touren mit den Elektrofahrrädern in die Ardeche und Camargue sowie durch die Papst-Stadt Avignon.

Ganztägige Ausflügen mit E-Bike und ortskundigem Reiseleiter

In Zusammenarbeit mit dem Radreiseveranstalter terranova bietet A-Rosa exklusive Fahrradpakete, welche an insgesamt 38 Reiseterminen in der Saison 2023 stattfinden. Die Pakete umfassen dabei ganztägige Ausflüge mit einem E-Bike sowie einem ortskundigen Reiseleiter, der die Highlights der Region kennt. Die Touren führen zumeist entlang der Reiseroute und werden von einem Kleinbus mit Fahrradanhänger begleitet, welcher auch eine Mitfahrmöglichkeit bietet. Bereits im Paket enthalten sind Picknick- und Getränkepausen sowie Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten während des Ausfluges. Je nach Route werden lokale Winzer an der Mosel, in Châteauneuf-du-Pape und eine Portweinbodega mit anschließenden Degustationen besucht. Die Fahrradpakete sind auf Fünf- und Sieben-Nächte-Reisen in allen Fahrtgebieten buchbar.


Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

site by rettenmund.com