MSC Kreuzfahrten

MSC Kreuzfahrten ist offizieller Partner der Expo 2015 in Mailand

„Feeding the planet, energy for life“-Thema macht MSC Cruises zum idealen Partner. MSC Kreuzfahrten, Marktführer in Österreich, im Mittelmeerraum, Südafrika und Brasilien, ist „Official Cruise Carrier“ der Weltausstellung EXPO 2015, diesmal in Mailand, die seit 1851 die Errungenschaften der Menschheit feiert und deren große Fragen diskutiert. Vom 1. Mai bis 31. Oktober 2015 steht das Thema Nachhaltigkeit bei Nahrungsmitteln –„Feeding the planet, energy for life“ – im Fokus. Als Partner trägt MSC Fantasia...
Weiterlesen

MSC Sinfonia wird um 193 Kabinen vergrössert

200 Millionen Euro investiert MSC Kreuzfahrten in die Modernisierung der vier Kreuzfahrtschiffe aus der Lirica-Klasse. Jetzt wurde die zweite Phase gestartet. Nach der MSC Armonia befindet sich aktuell die MSC Sinfonia in der Fincantieri-Werft in Sizilien, wo sie verlängert und modernisiert wird. In den kommenden zehn Wochen steht der MSC Sinfonia ein intensiver Umbauplan bevor. Die erfahrenen Schiffsbauingenieure der...
Weiterlesen

Fincantieri realisiert für MSC die grössten je gebaute Kreuzfahrtschiffe in Italien

MSC investiert 2,1 Milliarden Euro in zwei hochmoderne Kreuzfahrtschiffe mit bahnbrechendem Design inklusive der Option eines weiteren Neubaus. Die Neubauten ergänzen die Flotte von MSC, die aktuell 12 Schiffe umfasst. MSC Cruises und das Schiffbauunternehmen Fincantieri in Italien haben einen Vertrag über den Bau von zwei neuen Kreuzfahrtschiffen sowie die Option für einen weiteren Neubau unterzeichnet. Der neue Prototyp mit dem Namen „Seaside“ wird das größte Kreuzfahrtschiff sein, das Fincantieri je gebaut hat. Innovative Einrichtungen machen die Neubauten auch aus architektonischer Sicht zu Vorreitern einer neuen Generation von Kreuzfahrtschiffen. „Von Anfang an wollten wir mit Fincantieri zwei komplett neuartige Schiffe entwerfen und...
Weiterlesen

STX France baut für MSC Kreuzfahrten zwei neue Kreufahrtschiffe für 5700 Passagiere

MSC Cruises und die französische Werft STX France haben eine Absichtserklärung für den Bau zweier neuer Kreuzfahrtschiffe unterzeichnet. Die beiden Neubauten sollen 2017 bzw. 2019 ausgeliefert werden. Sie sind 315 Meter lang und 43 Meter breit, verfügen über 167.600 BRZ und umfassen 2.250 Gästekabinen sowie 820 Crewkabinen. Damit bieten sie Unterkünfte für rund 5.700 Passagiere und 1.536 Mitarbeiter. „Wachstum und Fortschritt zeichnen MSC seit seiner Gründung aus. Die Einführung der neuen Schiffsklasse bekräftigt unser Bekenntnis zu weiterem Wachstum und nachhaltiger Entwicklung von MSC im Kreuzfahrtmarkt. MSC Cruises wird seine Kapazität mit den Neubauten um 31 Prozent ausbauen: Wir werden unser Angebot an...
Weiterlesen

Schweizer lieben Kreuzfahrten Richtung Türkei

MSC Cruises setzt 2015 ein zusätzliches Schiff im Östlichen Mittelmeer ein und reagiert damit auf die steigende Nachfrage nach Kreuzfahrten in dieser Region. Zwischen Mai und November 2015 werden sowohl die MSC Poesia (2.550 Passagiere) als auch die MSC Magnifica (2.518 Passagiere) in Venedig positioniert sein. Von dort aus laufen sie die Häfen von Bari bzw. Brindisi in Italien, Katakolon in Griechenland sowie Izmir und Istanbul in der Türkei und Dubrovnik in Kroatien an. Sie ersetzen die MSC Preziosa (3.502 Passagiere), die im Sommer 2014 auf dieser Route kreuzte. Das steigende Interesse an Kreuzfahrten im Östlichen Mittelmeer, insbesondere mit Zielen in der...
Weiterlesen

MSC und Chicco bieten Kreuzfahrten für Familien mit Babys und Kleinkindern an

MSC Cruises legt als Familienunternehmen besonderen Wert auf familienfreundliche Ferien und Angebote. In diesem Sinne hat die Reederei mit Hauptsitz in Genf und Schweizer Sitz in Basel  eine Kooperation mit der italienischen Kindermarke «Chicco» bekanntgegeben. Ziel der Partnerschaft ist es, Familien mit Babys und Kleinkindern bis 3 Jahren entspannte Ferien anzubieten. Dafür stehen den Eltern Produkte und Angebote zur Verfügung, die das Baby während des Tages benötigt, sei es für die Mahlzeiten, Nickerchen oder Windeln wechseln. So werden an Bord von insgesamt sechs MSC Schiffen spezielle Kinderbereiche eingerichtet und eine grosse Auswahl an Chicco Produkten wie Kinderwagen, Flaschenwärmer und Babytragen für die...
Weiterlesen

MSC Armonia auf 3. Jungfernfahrt

Meine erste Kreuzfahrt fand vor vielen Jahren mit der MSC Armonia statt, die damals noch European Vision hiess. Gestern ist die Armonia - verlängert und renoviert - zu ihrer nun eigentlich bereits 3. Jungfernfahrt zu den Kanarischen Inseln gestartet. Die MSC Armonia ist das  erste von vier MSC Kreuzfahrtschiffen der Lirica-Klasse, die im Rahmen des MSC „Renaissance-Programms“ bis Ende 2015 vergrößert und modernisiert werden. Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises, sagte anlässlich der Einweihungsfeier: „Die MSC Armonia ist jetzt nicht nur eleganter und geräumiger, sondern wir haben durch den Umbau auch eine ganz neue Art von Schiff gestaltet, das für erfahrene Kreuzfahrtgäste...
Weiterlesen

MSC hat bei Fincantieri zwei weitere Kreuzfahrt-Schiffe bestellt

Neue Schiffsklasse-FinantieriNur wenige Monate nach der Bekanntgabe, dass die STX Werft in Frankreich voraussichtlich zwei neue Schiffe bauen werden, haben MSC Cruises und das Schiffbauunternehmen Fincantieri einen Vertrag über den Bau von zwei neuen Kreuzfahrtschiffen sowie die Option für einen weiteren Neubau unterzeichnet. Das bedeutet - die Finanzierung vorausgesetzt - dass MSC bis 2019 voraussichtlich vier neue Kreuzfahrtschiffe in Betrieb nehmen wird. Die Flotte würde dann insgesamt 16 Schiffe umfassen. Der neue Prototyp mit dem Namen «Seaside» wird das grösste Kreuzfahrtschiff sein, das...

Weiterlesen

STX France baut für MSC Kreuzfahrten zwei neue Kreuzfahrtschiffe

Die Kreuzfahrt-Flotte von MSC wird demnächst von bisher 12 auf 14 Kreuzfahrt-Schiffe vergrössert. MSC Cruises und STX France unterzeichneten eine Absichtserklärung für den Bau zwei neuer Kreuzfahrtschiffe. Diese sollen 2017 und 2019 ausgeliefert werden.

Die Absichtserklärung beinhaltet die Option die neue Schiffsklasse auf vier Einheiten auszubauen. Gefertigt werden die Schiffe in der STX Werft im französischen Saint Nazaire.

«Mit der Lancierung dieses Prototyps bzw. dem Bau der beiden neuen Schiffe wird MSC Cruises seine Kapazität um 31% steigern können. Wir werden nicht nur unser Angebot an Bord ausbauen, sondern sicherstellen, dass wir der wachsenden Nachfrage in jeder Region nachkommen können», so...

Weiterlesen
by rettenmund.com