1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. Verschiedene Reedereien
  6. /
  7. Virgin Voyages 2. Schiff...

Virgin Voyages 2. Schiff heisst Valiant Lady und fährt im Mittelmeer

Valiant Lady, das zweite Schiff von Virgin Voyages (Bild Virgin Voyages)

Virgin Voyages, die neue Lifestylemarke, die Leben in die Reisebranche bringt, hat bekanntgegeben, dass ihr zweites Schiff Valiant Lady heißen und bei ihrem Debüt im Mai 2021 von Barcelona, Spanien aus siebentägige Reiserouten im Mittelmeer fahren wird. Buchungen für die drei Feature-Routen, bei denen jeweils Halte über Nacht und spät abends an einigen der attraktivsten Zielen in Frankreich, Italien und Spanien dabei sind, sind ab dem 19. Dezember 2019 möglich.

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Namen unseres zweiten Schiffes – Valiant Lady – bekanntgeben und unser Versprechen einlösen können, den Reisenden eine grundlegende Veränderung des Kreuzfahrterlebnisses in diesem phantastischen Teil der Welt anzubieten. Unsere Gäste auf See werden sich in die von uns angelaufenen Orte und in die Augenblicke und Erinnerungen verlieben, die ihnen auf unserem herrlichen Schiff offen stehen. Es gibt schließlich keine bessere Art, die sieben Weltmeere zu bereisen als mit Virgin“, sagte Tom McAlpin, CEO von Virgin Voyages.

Sommer im Mittelmeer mit der Valiant Lady

Die Valiant Lady wird nur wenige Schritte von der Rambla entfernt im World Trade Center Barcelona anlegen. Die Kreuzfahrtgäste sind damit so nahe am Zentrum dieser überwältigenden Ausgangshafenstadt wie möglich. Von diesem optimalen Standort aus, der normalerweise Luxuslinern und Megayachts vorbehalten bleibt, erreicht man zu Fuß die dynamischen, vielfältigen Viertel Poble Sec, el Raval, Barri Gotic, Port Vell und den berühmten Stadtstrand La Barceloneta. Das Schiff fährt wöchentlich ab, und die Gäste können Extrazeit in Barcelona genießen und viele verschiedene Flugoptionen nutzen. Virgin Voyages arbeitet mit Global Ports Holding, dem weltweit führenden unabhängigen Kreuzfahrthafenbetreiber, zusammen, um die Ankunft der Valiant Lady im Frühsommer 2021 vorzubereiten.

Buchungen sind ab Dezember 2019 möglich; die siebentägigen Nachtfahrten beginnen im Mai 2021 und beinhalten eine Übernachtung in Ibiza

Das Mittelmeer, an dem sich einige der besten Strandclubs, Kulturangebote, erholsamen Bäder, Yachtclubs und Nightlifeangebote der Welt befinden, ist die perfekte Wahl für Virgin Voyages. Die Valiant Lady wird drei verschiedene Routen mit wirklich atemberaubenden Anlaufstationen fahren.

Zu Route 1 gehören die exotischen Reize von Barcelona, Ibiza, Monte Carlo, Marseille und Olbia. Route 2 umfasst einen phantastischer Querschnitt des Mittelmeers mit Barcelona, Ibiza, Toulon, Ajaccio, Marina di Carrara und Cagliari Route 3 schliesslich konzentriert sich hauptsächlich auf Spanien, mit Stopps in Barcelona, Ibiza, Palma de Mallorca, Malaga und dem britischen Hafen Gibraltar

Längere Aufenthalte in den Häfen

Virgin Voyages hat die Bitten der Kreuzfahrtgäste und Ersten Offiziere (Reisepartner) um längere Aufenthalte in den Häfen angehört und ermöglicht diese jetzt bei jeder Route. Das bedeutet, dass die Gäste die Flexibilität erhalten, das Meiste aus ihrer Zeit im Hafen zu machen und alles mitzunehmen, was diese Ziele zu bieten haben. Speziell gibt es während jeder Fahrt einen Aufenthalt am Freitag Abend in Ibiza, einer der überwältigendsten und aufregendsten Inseln der Balearen. Ob in einem ekstatischen Strandclub, einem Künstlermarkt, einem ruhigen Bad, beim Anblick der atemberaubenden Sonnenuntergänge oder beim spätabendlichen Shopping – es gibt keinen vergleichbaren Ort, der so viel Vielfalt und Stil bietet wie dieses ultimative Reiseziel.

Valiant Lady bedeutet kühn, stark und mutig

Virgin Voyages verriet außerdem, dass der Name Valiant Lady vom lateinischen Wort valere und vom französischen vaillant inspiriert war, die beide die Eigenschaften „kühn“, „stark“ und „mutig“ implizieren. Während früher Abbildungen von Frauen nur den Bug von Schiffen als Schutzsymbol zierten, steht „Valiant Lady“ für den Gedanken, dass Frauen als Planerinnen, Kapitäninnen und Führungskräfte Veränderungen in der Schifffahrt mitgestalten und anleiten.

Das Schwesterschiff der Scarlet Lady, die „Valiant Lady“, wird das „Scarlet Squad“-Programm von Virgin Voyages fortsetzen, bei dem weibliche Talente an Bord eingestellt, gefördert und betreut werden sollen und Möglichkeiten ausgebaut werden, Führungspositionen in Bordbereichen wie Management auf See, im technischen Bereich und im Hotelbereich einzunehmen. Dort sind statistisch gesehen nur wenige Frauen tätig.

Sämtliche Schiffe von Virgin Voyages wurden von einem renommierten kreativen Kollektiv gestaltet – den Köpfen hinter einigen der beliebtesten Hotelmarken der Welt. Zu diesem Kollektiv zählen Namen wie Design Research Studio (Tom Dixon), Roman & Williams und Concrete Amsterdam. Sie alle waren inspiriert vom Designkonzept der Marke – the Modern Romance of Sailing („die moderne Romantik der Schifffahrt“) und Mission to Redefine the Experience of a Vacation at Sea („Auftrag der Neubewertung des Erlebnisses eines Urlaubs auf See“).

Zukünftige Kreuzfahrtgäste, Erste Offiziere und Reiseberater können sich unter www.virginvoyages.com über Virgin Voyages erkundigen oder mit @virginvoyages über Instagram, Facebook, Twitter oder LinkedIn in Verbindung bleiben.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren

#designbyDiv { -ms-transform: rotate(270deg); -webkit-transform: rotate(270deg); transform: rotate(270deg); display: block !important; } .vc_gitem-post-data-source-post_title h4 { font-size: 16px !important; font-weight: bold; } .vc_gitem-post-data-source-post_excerpt { display: none !important; }
site by rettenmund.com