Viking Cruises ideal für wahre Liebhaber von Kreuzfahrten

Überall an Bord der Viking Schiffe hat man ein Gefühl von Helligkeit, Komfort und Kontakt mit dem Meer (Bild Bassi)

Seit 2015 gibt es in der Welt der Premium-/Luxus-Kreuzfahrten einen wichtigen Neuzugang. Viking Cruises, eine Flussschiffgesellschaft, die seit 1997 erfolgreich auf dem Markt ist und heute 60 Schiffe besitzt, hat beschlossen, ihr Angebot auf den Hochseebereich auszudehnen und bietet dazu moderne Schiffe mit einem ganz besonderen Stil an – und dies auf Kreuzfahrtschiffen mit einer idealen Grösse für maximal 928 Passagiere.

Von Gabriele Bassi *, Italien Korrespondent von Stiegers Kreuzfahrt Tipps

Der Wunsch des Reeders, Torstein Hager, war es, die erfolgreichsten Elemente aus der Flussschifferfahrung zu kopieren: kleine Schiffe, ein sehr gutes Verhältnis von Crew zu Passagieren (max. 928 Passagiere), kulturelles Eintauchen in die Routen, mit langen Aufenthalten und Vorträgen an Bord.

Viking Cruises plant weitere Hochseekreuzfahrtschiffe

Der Viking Star, dem ersten Schiff der neuen Flotte, folgten 2016 die Viking Sea, 2017 die Viking Sky und die Viking Sun. Bald wird auch die Viking Orion fahren, der schon 2018 die Viking Spirit zur Seite gestellt wird. Bis 2023 werden weitere 4 Schiffe erwartet. Dies zeigt das schnelle und unglaubliche Wachstum dieser neuen Flotte.

Anfänglich auf Routen zwischen Ostsee und Mittelmeer unterwegs, erreichte die Viking-Flotte durch die schnell hinzukommenden neuen Schiffe bald auch die Vereinigten Staaten und die Karibik. Mit den nächsten Schiffen ist das Unternehmen dabei, die ganze Welt abzudecken: Kreuzfahrten in Australien und im Orient wurden bereits angekündigt, ebenso faszinierende Weltreisen.

Reisen mit Viking bieten ein innovatives Erlebnis. Das Design der Schiffe mit gleicher Bauart ist sehr speziell, mit starken Bezügen zum skandinavischen Stil, aber gleichzeitig modern und originell. Die Farben sind einladend, niemals dunkel und überall an Bord hat man ein Gefühl von Helligkeit, Komfort und Kontakt mit dem Meer.

Viking Schiffe bieten gutes Preis-Leistungsverhältnis

Das Angebot der Gesellschaft unter norwegischer Flagge zeichnet sich durch eine lange Liste von Dienstleistungen aus, die im Kreuzfahrtpreis enthalten sind. Damit bieten die Preise für das Segment, in dem die Flotte tätig ist, ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es gibt viele Aspekte, die den Unterschied ausmachen und die die Erfahrung mit Viking zu dem machen, was das Unternehmen selbst „The Thinking Person’s Cruise“ nennt. Lassen Sie uns einige davon betrachten. Der kulturelle Ansatz zeigt sich bereits im wiederkehrenden Konzept der „Explorer“ an Bord.

Das Kundenbindungsprogramm nennt sich Explorer’s Club. Die Explorer’s Lounge ist ein wunderschöner Ort mit 270  Grad Blick auf den Bug der Schiffe der Flotte. Der Explorers’ Desk ist der aufmerksame und hilfsbereite Kundenservice. Am Tisch finden die Passagiere jeden Abend ein „Destination Menu“, das von der gastronomischen Tradition der angelaufenen Häfen inspiriert ist. Im Theater können Sie im Voraus erfahren, was Sie im nächsten Hafen erwartet, dank der Vorträge zu Destinationen und Diskussionen mit Experten. An Bord befinden sich zahlreiche Bücherregale und die Reiseführer bereiten Sie darauf vor, die Kultur und Geschichte der Orte zu verstehen, die Sie besuchen werden.

Fast alle Getränke zu den Mahlzeiten sind inbegriffen – Minibar gratis

Aber Viking ist auch ein Synonym für ein sehr umfassendes All-Inclusive-Angebot, dass es Ihnen ermöglicht, das Reiserlebnis ohne versteckt Kosten oder hohe Zusatzkosten zu geniessen. Der Preis beinhaltet Hafensteuern und Servicegebühren. In jedem Hafen wird ein Shuttle-Service zum Zentrum und ein organisierter Ausflug angeboten. Wein, Bier und Erfrischungsgetränke sind bei jeder Mahlzeit im Preis inbegriffen. Besonders wertvolle Weine und Destillate kosten einen Aufpreis, dieser ist jedoch moderat und ohne Serviceentgelt. Tee und Kaffee stehen rund um die Uhr am Buffet zur Verfügung und der Zimmerservice bringt Tag und Nacht kostenlos Gerichte aller Art. Selbstverständlich wird das Frühstück auf der Kabine serviert und auch die Minibar ist kostenlos und wird täglich aufgefüllt.

Abkühlen mit richtigem Schnee in der Schneegrotte

Der Internetzugang ist für alle Gäste kostenlos und unbegrenzt, mit einer guten Geschwindigkeit, auch während der Aufenthalte des Schiffs im Hafen. Für den Zugang zum Fitness Center und zum Spa fallen ebenfalls keine Kosten an. Das Erlebnis der Schneegrotte sollte man nicht verpassen, dort kann man sich auf richtigem Schnee „abkühlen“.

An Bord sind alle Restaurants kostenlos: nicht nur das Buffet Windows Café und das Hauptrestaurant, sondern auch die beiden Spezialitätenrestaurants: The Chef’s Table und Manfredi’s. Am Büffet findet man jede Art von Küche, von rohen Fischgerichten bis hin zu Pizza, von Salaten bis zum hausgemachten Eis. Das Hauptrestaurant mit freien Tischzeiten bietet Gerichte im internationalen Stil sowie besondere Rezepte der auf der Route angelaufenen Häfen. Der Chef’s Table bietet Menüs, die von gastronomischen Traditionen auf der ganzen Welt inspiriert sind und die alle 2-3 Tage wechseln. Manfredi’s ist schliesslich die unvermeidliche Hommage an Italien, mit exquisiten Gerichten aus allen Teilen Italiens.

Viking perfekt für wahre Liebhaber von Kreuzfahrten

Was findet man nicht an Bord von Viking? Wenn Sie üppige Kreuzfahrten suchen, voll von Aktivitäten und Terminen, organisierten Partys und Nachtleben, dann ist Viking für Sie vielleicht nicht die beste Wahl. Die Philosophie des Unternehmens ist auf Entspannung und Komfort an ruhigen Plätzen ausgerichtet, wo man sich am Nachmittag bei einem guten Tee ausruhen oder einen Drink bei Klavierklängen geniessen kann. Sie werden keine Kinder finden, keine Cocktails mit kleinen Schirmchen (wie das Unternehmen selbst auf seiner Website sagt!), Sie werden nicht im Kasino spielen.

Aber für wahre Liebhaber der Seefahrt und von Kreuzfahrten, die diese als Gelegenheit zur kulturellen Bereicherung, Entspannung und Wohlbefinden sehen, ist Viking sicherlich ein Unternehmen, das man ausprobieren sollte. Hohe Servicequalität, Aufmerksamkeit für den Passagier, lange Aufenthalte in den Häfen, häufig über Nacht, ein reichhaltiges, abwechslungsreiches und gepflegtes gastronomisches Angebot machen diese neue Flotte zu etwas ganz Besonderem und zu einer sinnvollen Alternative zu der in jüngster Zeit beobachteten Verschiebung in Richtung „gigantisch“.

Viking Cruises kann in guten Reisebüros, direkt unter www.vikingcruises.com oder in der Schweiz bei Kuoni Cruises gebucht weren.

*Als Gabriele Bassi vor mittlerweile 15 Jahren seine erste Kreuzfahrt bestritt, war es Liebe auf dem ersten Blick. So versucht der hauptberuflich in der Tourismusbranche und als Historiker tätige Redakteur heute, jede freie Minute auf einem Schiff zu verbringen. Nun war er schon mit 15 verschiedenen Gesellschaften auf 4 Kontinenten unterwegs und schreibt momentan für mehrere international angesehene Publikatikonen des Kreuzfahrt-Sektors.

2 Antworten

  1. […] amerikanische Kreuzfahrtreederei Viking Ocean Cruises lässt nicht weniger als sechs weitere Kreuzfahrtschiffe bauen, deren Auslieferung bis 2023 […]

  2. […] 2015 gibt es in der Welt der Premium-/Luxus-Kreuzfahrten einen wichtigen Neuzugang. Viking Cruises, eine Flussschiffgesellschaft, die seit 1997 erfolgreich auf dem Markt ist und heute 60 Schiffe […]

  3. Kreuzfahrt Blog

    Viking selbst macht wirklich im deutschsprachigen Raum gar nichts. Sehr schade, weil es auch hier sicher ein grosses Potential für die doch kleinen Schiffe geben würde. Immerhin hat Kuoni Cruises in der Schweiz beschlossen Viking Cruises neu ins Repertoire aufzunehmen. Das ist doch schon mal ein Anfang.

  4. Viking hat im Segment vom Stand weg die Marktführerschaft, das muss ihnen mal jemand nachmachen. Die Bewertung im Berlitz Guide spricht auch für sich.
    Wird Viking in der Schweiz aktiv vermarktet?
    In Deutschland und Österreich ja gar nicht, auch die Fluss-Sparte hat sich vor einigen Jahren komplett aus diesen Märkten zurück gezogen.

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com