1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. Verschiedene Reedereien
  6. /
  7. Silversea und Kuoni Cruises...

Silversea und Kuoni Cruises laden zum Cruise Talk

Silver Moon, das neue Luxuskreuzfahrtschiff von Silversea Cruises (Foto Silversea)

Silversea Cruises gilt als weltweit führender Anbieter für Luxuskreuzfahrten. Die Reederei bietet ihren Gästen alle Annehmlichkeiten großer Kreuzfahrtschiffe auf zehn kleinen Schiffen, welche ausschließlich über Suiten verfügen. Ob klassische Destinationen wie die Karibik und das Mittelmeer oder exklusive Ziele wie die Antarktis, Russlands Ferner Osten oder die Galapagosinseln – mit Silversea Cruises können Gäste die ganze Welt erkunden. Möchtest Du mehr über Silversea Cruises erfahren? Dann melde Dich jetzt zum kostenlosen Silversea Cruise Talk von Kuoni Cruises am Dienstag, 12. Januar 2021, 18.30 Uhr an. Im Austausch zwischen Cornelia Gemperle, Geschäftsführerin Kuoni Cruises und Andreas Nüssel, Managing Director Europa Silversea, erhältst Du spannende Einblicke in die exklusive Welt von Silversea.

Luxuriöser Lifestyle, familiäre Atmosphäre — die stilvolle Eleganz von Silversea begeistert: Die luxuriösen Schiffe schaffen mit ihrer geringen Passagierzahl und exklusivem All-Inklusive-Service Reisemomente, die einzigartig sind. Das Programm von Silversea bietet eine große Vielfalt unterschiedlicher Routen, die sich über alle sieben Kontinente erstrecken. Insgesamt werden über 660 Ziele in 114 Ländern auf allen sieben Kontinenten bereist.

Die Geschichte von Silversea

Silversea Cruises ist eine im Jahr 1994 gegründete, europäische Luxusreederei mit Hauptsitz in Monaco, die einzigartige Destinationen auf der ganzen Welt erschließt. Sie bietet sowohl exklusive Kreuzfahrten als auch außergewöhnliche Expeditionsreisen an.  Die Philosophie von Silversea offenbart sich in den vergleichsweise kleinen und somit familiären Luxusschiffen, die eine entspannte und lässige Atmosphäre an Bord ermöglichen.

Die exklusive Größe der Silversea Schiffe ermöglicht es, dass neben faszinierenden Metropolen auch unberührte Destinationen und kleine Hafenjuwelen angefahren werden können. Schmale Wasserstraßen und das Navigieren zwischen kleinen Inseln stellen für die wendigen Schiffe der Silversea-Flotte keine Hindernisse dar. Anstatt vor der Küste zu ankern, legen sie oft direkt am Pier an und bieten Passagieren somit schon während des Einlaufens in die Häfen unvergessliche Eindrücke.

Die elegante neue Farbgebung der Suiten auf der Silver Shadow ist inspiriert durch das Design der Silver Muse (Foto Silversea Cruises)

Die elegante neue Farbgebung der Suiten auf der Silver Shadow ist inspiriert durch das Design der Silver Muse (Foto Silversea Cruises)

Eine erlesene Auswahl an Schiffen für max. 100 – 608 Passagiere

Die Flotte von Silversea Cruises umfasst derzeit insgesamt zehn luxuriöse Kreuzfahrtschiffe, wovon fünf der Klassikflotte angehören. Das erste Schiff, das bereits seit 1994 unter der Flagge der Reederei die Ozeane durchquert, ist die 296 Passagiere fassende Silver Cloud. Diese wurde im November 2017 zu einem Expeditionsschiff für 200 Passagiere umgebaut und kann von nun an auch polare Regionen befahren. Die Schwesternschiffe Silver Wind und Silver Shadow folgten nur wenige Jahre später. 2001 schließlich kam die auf 382 Passagiere ausgerichtete Silver Whisper hinzu, 2009 gefolgt von der Silver Spirit, die nach ihrer Verlängerung in 2018 auf maximal 608 Passagiere ausgelegt ist. Im April 2017 stach das neue Flaggschiff von Silversea, die Silver Muse, in See, die mit nur 596 Passagieren die Philosophie von Silversea weiterführt.

Außerdem gehören der Flotte vier Expeditionsschiffe an, die insbesondere Gäste mit Abenteuergeist ansprechen und in entlegene Regionen fahren. Seit 2008 bereist die Silver Explorer mit Kapazitäten für bis zu 132 Gäste unter anderem die Polarkreisregionen. Die Silver Galapagos (für nur 100 Gäste ausgerichtet) steht seit 2012 im Dienst von Silversea und wurde zuletzt 2017 noch einmal renoviert. Dank seiner schnittigen Form lässt sich das Expeditionsschiff in den Gewässern der Galapagosinseln hervorragend navigieren und bietet den gewohnt erstklassigen Komfort der Silversea-Schiffe. Die Silver Cloud wurde 2017 vom klassischen Kreuzfahrtschiff zum modernen Expeditionsschiff mit Eisklasse umgebaut und bereist seit November 2017 polare und nicht-polare Regionen.

Silversea Cruises hat den Bau vier weitere Schiffe angekündigt, wovon zwei, nämlich die Silver Moon und Silver Origin in diesem Jahr ausgeliefert wurden. Die brandneue Silver Moon kannst Du hier entdecken.

Exklusiver Service und individuelle Aktivitäten

An Bord aller Schiffe erwartet Reisende ein erstklassiges Service-Konzept und ein All-Inklusive-Angebot, das seinesgleichen sucht. So schließt der Silversea-All-Inclusive-Lifestyle unter anderem nicht nur eine große Auswahl an Spirituosen und Getränken, sondern auch sämtliche Trinkgelder sowie den einzigartigen persönlichen Butler-Service mit ein. Auch sind bestimmte Transfers vom Schiff in die einzelnen Städte, sowie ausgewählte Landausflüge bereits im Preis inbegriffen.

Andreas Nüssel, Managing Director Europa Silversea Cruises

Kuoni Cruises lädt zum kostenlosen Silversea Cruise Talk

Möchtest Du mehr über Silversea Cruises erfahren. Über die Schiffe für nur 100 bis 608 Gäste, über den All-Inklusive-Lifestyle, die luxuriösen Suiten (85 % mit eigener Veranda), die Gourmet-Restaurants und In-Suite-Dining, die neuen Routen, die Besonderheiten der beiden neuen Schiffe Silver Moon und Silver Origin, den deutschsprachigen Service und und und.

Im Silversea Cruise Talk erfährst Du kompakt und persönlich von Cornelia Gemperle, Geschäftsführerin Kuoni Cruises und Andreas Nüssel, Managing Director Europa Silversea, spannende Einblicke in die exklusive Welt von Silversea. Der Talk ist selbstverständlich kostenlos und findet am Dienstag, 12. Januar 2021 ab 18.30 Uhr statt. Jetzt kannst Du Dich hier bei Kuoni Cruises unverbindlich anmelden

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com