1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. Verschiedene Reedereien
  6. /
  7. Silversea Cruises nimmt ...

Silversea Cruises nimmt Expeditionen in die Antarktis wieder auf

Einzigartiger All-Inclusive-Luxus in der Arktis bietet Silversea Cruises (Foto Silversea Cruises)

Mit dem in See stechen der Silver Explorer am 10. November von Puerto Williams, Chile aus, hat die mit Spannung erwartete Rückkehr der Ultra-Luxus-Expeditionskreuzfahrten in die Antarktis begonnen. Neben der Silver Explorer, lief auch die Silver Cloud am 14. November von Punta Arenas, Chile, Richtung Antarktis aus.

„Wir sind stolz und freuen uns, als einer der Ersten wieder Ultra-Luxus-Expeditionskreuzfahrten in die Antarktis anzubieten“, sagt Roberto Martinoli, Präsident und CEO von Silversea. „Begleitet von unseren erfahrenen Expeditions-Experten, erleben unsere Gäste nicht nur die unberührte Schönheit und die einzigartige Tierwelt des Weißen Kontinents, sondern auch die einzigartigen Angebote, die Silversea zum Marktführer für Luxus-Expeditionskreuzfahrten gemacht haben.“

„Wir schreiben Geschichte. Mit einem Direktflug im Privatflugzeug von Santiago nach Puerto Williams erleben unsere Gäste höchsten Komfort und Luxus. Gleichzeitig erschließen wir damit eine Flugroute, die seit mehr als 30 Jahren nicht mehr bedient wurde“, sagt Conrad Combrink, Senior Vice President of Expeditions, Turnaround Operations and Destination Management von Silversea Cruises. „Ich bin begeistert, dass wir unsere Antarktis-Saison 2021/22 vom chilenischen Hafen Puerto Williams, der südlichsten Stadt der Welt, aus starten können − eine Premiere für Silversea. Für ihr unerschütterliches Engagement bei der Wiederaufnahme der Expeditionen in diesen einzigartigen Teil der Welt, möchte ich den zuständigen Behörden in Chile, dem Bürgermeister von Punta Arenas, Claudio Radonich, dem Bürgermeister von Puerto Williams, Patricio Fernández Alarcón, dem Gouverneur der Provinz Antarctica Chilena, Nelson Cárcamo Barrera, Nicolas Pivcevic und dem Team von DAP Antarctic Airways sowie meinen Kollegen von Silversea Cruises meinen Dank aussprechen.“

Partnerschaft mit DAP Antarctic Airways – Flugkreuzfahrt über die Antarktisbrücke

Zum ersten Mal entdecken die Gäste an Bord der Silver Explorer die Antarktis von Puerto Williams aus. DAP Antarctic Airways bietet ihnen dabei private Hin- und Rückflüge zwischen Santiago und Puerto Williams. Auch die Flüge der Antarctica Bridge, Silverseas neuem Flug-Kreuzfahrtprogramm, das die schnellste und direkteste Route in die Antarktis bietet, übernimmt DAP Antarctic Airways. Die Silver Explorer und die Silver Cloud bieten eine Vielzahl an Routen, auf denen sie mit ihren Gästen an Bord bis März 2022 den Weißen Kontinent erschließen. Einige Routen konzentrieren sich auf die atemberaubende, unberührte Wildnis der Antarktischen Halbinsel und der Süd-Shetland-Inseln, während andere Routen Besuche auf Südgeorgien und den Falkland-Inseln vorsehen. Hier haben Reisende die Möglichkeit, Pinguinkolonien und andere Tierarten zu beobachten. Ab dem 11. Dezember 2021 bietet Silversea seinen Gästen die Möglichkeit einer Flugkreuzfahrt über die Antarktisbrücke. Sie ermöglicht ein Überspringen der Drake-Passage, um auf direktem Wege in die Antarktis zu fliegen und dort die Kreuzfahrt zu beginnen. Ein weiterer Höhepunkt der Saison ist eine einzigartige Deep South Expedition, die am 27. Januar 2022 beginnt und 20 Tage dauert. Gäste wandeln hier auf den Spuren eines Pfades jenseits des Polarkreises bis zu einem Breitengrad von 69 Grad Süd.

Silver Wind verlässt das Trockendock

Auch Silverseas drittes Schiff der Eisklasse, die Silver Wind, hat das Trockendock der Remontowa-Werft in Gdańsk, Polen, verlassen. Die Silver Wind, die das Expeditionsreisen-Angebot von Silversea erweitert, debütiert im Mai 2022 als Expeditionsschiff im Mittelmeer, bevor sie in der Sommersaison nach Nordeuropa und in die Arktis aufbricht.

Einzigartiger All-Inclusive-Luxus in der Arktis

Das Antarktis-Paket für die Gäste von Silversea umfasst:

  • Internationaler Hin- und Rückflug in der Economy-Class (oder zum ermäßigten Business-Class-Tarif) nach Santiago

  • Eine Übernachtung in einem Hotel in Santiago vor der Kreuzfahrt

  • Inlandsflüge zwischen Santiago und Puerto Williams/Punta Arenas

  • Transfers und Gepäckabfertigung zwischen Flughafen, Hotel und Schiff

  • All-Inclusive-Reise einschließlich Butler-Service, verschiedene Restaurant-Optionen, Speisen in der Suite, Kaviar, Premium-Getränke in der Suite und auf dem gesamten Schiff

  • Begleitung durch ein hochqualifiziertes Expeditionsteam, einschließlich Vorträge, geführte Zodiac®-, Land- und Seetouren

  • Expeditionsausrüstung

  • Hotelaufenthalt und Transfer nach der Kreuzfahrt für Gäste, die am Tag der Ausschiffung keinen internationalen Rückflug haben.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com