Silver Dawn hat beim Stapellauf heute erstmals Wasser berührt

Stapellauf der Silver Dawn (Foto Silversea Cruises)

Das neue Schiff von Silversea Cruises, die Silver Dawn, hat heute beim Stapellauf in der Fincantieri-Werft in Ancona, Italien, zum ersten Mal das Wasser berührt. Nun beginnt die Ausstattungsphase, in der die erfahrenen Handwerker von Fincantieri das elegante Interieur des Schiffes zum Leben erwecken werden. Die Silver Dawn wird das 10. Schiff in der Flotte der führenden Ultra-Luxus-Kreuzfahrtgesellschaft sein. Mit der Auslieferung der Silver Origin und der Silver Moon im Jahr 2020 und der für November 2021 geplanten Auslieferung der Silver Dawn beweist Silversea Cruises – und die globale Kreuzfahrtindustrie im Allgemeinen – weiterhin große Widerstandsfähigkeit.

“Wir sind stolz, diesen wichtigen Meilenstein beim Bau unserer wunderschönen neuen Silver Dawn zu feiern”, sagt Roberto Martinoli, Präsident und CEO von Silversea Cruises. “Unsere langjährige Zusammenarbeit mit Fincantieri verschiebt weiterhin die Grenzen in der Ultra-Luxus-Kreuzfahrtindustrie, während die kontinuierliche Unterstützung und Expertise der Royal Caribbean Group von unschätzbarem Wert für den Bau des Schiffes war. Während die Silver Dawn Einflüsse von unseren geliebten Schiffen Silver Muse und Silver Moon aufnimmt, werden unsere Gäste von vielen bahnbrechenden Verbesserungen an Bord des zehnten Schiffes unserer Flotte profitieren. Wir freuen uns darauf, diese in den kommenden Monaten zu enthüllen.”

 Silver Dawn ist das vierte Schiff das Fincantieri für Silversea Cruises baut

Luigi Matarazzo, General Manager Merchant Ships Division von Fincantieri, erklärte: “Basierend auf dem sehr erfolgreichen Design der Silver Muse ist die Silver Dawn das vierte Schiff, das wir für Silversea gebaut haben. Für einen Schiffbauer kann es keine bessere Anerkennung geben, als die eines anspruchsvollen und angesehenen Eigners, der Innovationen mit Begeisterung begrüßt. Wir sind daher sehr stolz, den Stapellauf dieses Schiffes zu feiern. Sie festigt die Technologie- und Managementführerschaft unserer Gruppe, die in der sehr herausfordernden Situation, in der wir uns befinden, einen noch größeren Wert erhält.”

596 Gäste logieren in 298 Suiten

Als drittes Schiff der Muse-Klasse und Teil eines langfristigen Plans, die bereits luxuriöse Flotte des Kreuzfahrtunternehmens zu erweitern und zu verbessern, wird die Silver Dawn ein Schwesterschiff der Silver Muse von Silversea sein, die im April 2017 in der Fincantieri-Werft in Sestri Ponente (Genua) gebaut wurde, und der Silver Moon, die im Oktober 2020 in Ancona abgeliefert wurde.

Die Silver Dawn wird nur 596 Gäste in 298 Suiten mit Meerblick beherbergen – 96% davon werden eine private Veranda haben – und mit einem Verhältnis von 1:1,45 zwischen Besatzung und Gästen wird die Silver Dawn die Intimität eines kleinen Schiffes und die geräumigen Unterkünfte beibehalten, die das Markenzeichen der Silversea-Erfahrung sind. Sie wird den Gästen viele aufregende Verbesserungen im Vergleich zu Silver Muse und Silver Moon bieten, die zu gegebener Zeit enthüllt werden. Mit höchstem Komfort und einem verbesserten Erlebnis an Bord wird sie den anspruchsvollen Gästen von Silversea authentische Reiseerlebnisse an den spektakulärsten Reisezielen der Welt ermöglichen.

Die Silver Dawn wird nur 596 Gäste in 298 Suiten mit Meerblick beherbergen (Foto Silversea Cruises)

Die Silver Dawn wird nur 596 Gäste in 298 Suiten mit Meerblick beherbergen (Foto Silversea Cruises)

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com