Saga Cruises bestellt neues Kreuzfahrtschiff – Bis 2022 sind somit 49 neue Schiffe geplant

Computer-Bild des neuen Schiffs von Saga Cruises (Bild Meyer Werft)

Saga Cruises (UK) und die Meyer Werft haben eine Vereinbarung zur Lieferung eines neuen Kreuzfahrtschiffes für Sommer 2019 unterzeichnet. Hinzu kommt eine Option für einen weiteren Neubau mit Lieferung im Frühjahr 2021.

Bernard Meyer, Geschäftsführer der Meyer Werft, sagt: „Wir freuen uns sehr und sind stolz, die ersten Schiffsneubauten für die britische Reederei liefern zu dürfen“. Bisher betreibt die traditionsreiche Reederei, die in ihrem Marktsegment sehr erfolgreich ist, zwei Schiffe.

Mit diesen Projekten wird das derzeit für Schiffsneubauten nicht genutzte Baudock I der Meyer Werft wieder reaktiviert. Damit werden im Jahr 2019, statt bisher geplanten zwei Schiffen, drei Kreuzfahrtschiffe an unsere Kunden abgeliefert. Mit dieser Vereinbarung mit Saga Cruises werden wir wiederum mehr Beschäftigung in die Region bringen.

Speisesaal des geplanten neuen Schiffes von Saga Cruises (Bild Saga Cruises)

Speisesaal des geplanten neuen Schiffes von Saga Cruises (Bild Saga Cruises)

Alle Kabinen auf dem neuen Schiff von Saga Cruises verfügen über einen Balkon (Bild Saga Cruises)

Alle Kabinen auf dem neuen Schiff von Saga Cruises verfügen über einen Balkon (Bild Saga Cruises)

Das Schiff wird mit einer Länge von 234 Metern und einer Breite von 30,8 Metern eine Vermessung von 55.900 GT haben. Die Fertigstellung des Schiffes ist für Sommer 2019 geplant. Geplant sind 540 Kabinen – alle mit Balkon – für knapp 1’000 Passagiere.

Die Meyer Werft steht mit dieser traditionsreichen Reederei bereits seit vielen Jahren in Kontakt und konnte mit der Entscheidung zur Reaktivierung des Baudocks I und den anschließenden Verhandlungen jetzt den Zuschlag für den ersten Neubau dieser Reederei erhalten. Saga hat sich auf Serviceleistungen für Menschen ab 50 Jahren spezialisiert. Neben Versicherungen, Gesundheitsleistungen werden auch Urlaubsreisen und speziell Kreuzfahrten für diese Personengruppe angeboten.

Robin Shaw, Chief Executive of Saga Cruises, sagt: Dies ist ein wichtiger Meilenstein für die Zukunft von Saga Cruises und wir freuen uns dieses Schiff zusammen mit der Meyer Werft, einer der führenden Werften beim Bau von Kreuzfahrtschiffen, individuell für unsere Bedürfnisse zu entwickeln”.

Weiter Infos zur Reederei finden Sie hier: http://travel.saga.co.uk/ocean-cruises.aspx

 

Jahr Schiff Reederei Gäste BRZ
2015 Norwegian Escape Norwegian Cruise Line          4 248      163 000
2016 AIDA Prima Aida Cruises          3 250      125 000
2016 unbekannt Aida Cruises          3 250      125 000
2016 Carnival Vista Carnival Cruises Lines          3 963      135 000
2016 MS Koningsdam Holland America Line          2 650        99 500
2016 Seven Seas Explorer Regent Seven Seas              738        54 000
2016 Ovations of the Seas Royal Carribean Int.          4 180      168 600
2016 Harmony of the Seas Royal Carribean Int.          5 400      225 000
2016 Seabourn Encore Seabourn Cruise Lines              604        40 360
2016 Genting World Star Cruises          3 364      151 000
2016 Mein Schiff 5 TUI Cruises          2 534        99 300
2016 Viking Sea Viking Ocean Cruises              928        47 800
2017 Name unbekannt Crystal Cruises          1 000      100 000
2017 MSC Meraviglia MSC Cruises          5 700      167 600
2017 MSC Seaside MSC Cruises          4 140      154 000
2017 Norwegian Bliss Norwegian Cruise Line          4 200      163 000
2017 unbek. Princess Cruises          3 600      143 000
2017 Silver Muse Silversea Cruises              596
2017 unbekannt Star Cruises          3 364      151 000
2017 Mein Schiff 6 TUI Cruises          2 534        99 300
2017 Viking Sky Viking Ocean Cruises              928        47 800
2018 Titanic II Blue Star Line          2 345        56 000
2018 unbekannt Carnival Cruises Lines          4 000      133 500
2018 unbekannt Celebrity Cruises          2 900      117 000
2018 Name unbekannt Crystal Cruises          1 000      100 000
2018 Name unbekannt Crystal Cruises          1 000      100 000
2018 unbekannt Holland America Line          2 650        99 500
2018 unbe. (Fincantieri) MSC Cruises          4 140      154 000
2018 unbekannt Norwegian Cruise Line          4 200      164 400
2018 Oasis 4 / unbek. Royal Carribean Int.          4 180      168 000
2018 Seabourn Ovation Seabourn Cruise Lines              604        40 350
2018 Mein Schiff 7 TUI Cruises          2 900        99 300
2019 unbekannt Aida Cruises          5 000      180 000
2019 Name unbekannt Costa Kreuzfahrten          6 600      183 200
2019 unbekannt (STX) MSC Cruises          5 700      167 600
2019 unbekannt Norwegian Cruise Line          4 200      164 400
2019 Quantum Klasse Royal Carribean Int.          4 180      168 600
2019 unbekannt Saga Cruises          1 000        55 000
2019 Mein Schiff 8 TUI Cruises          2 900        99 300
2020 unbekannt Aida Cruises          5 000      180 000
2020 unbekannt Celebrity Cruises          2 900      117 000
2020 Name unbekannt Costa Kreuzfahrten          6 600      183 200
2020 Name unbekannt Virgin Cruises          2 800      110 000
2021 unbe. (Fincantieri) MSC Cruises          4 140      154 000
2021 unbekannt Saga Cruises          1 000        55 000
2021 Name unbekannt Virgin Cruises          2 800      110 000
2022 unbekannt (STX) MSC Cruises          5 700      167 600
2022 unbekannt (STX) MSC Cruises          5 700      167 600
2022 Name unbekannt Virgin Cruises          2 800      110 000
Total neue Betten      160 110
Alle Angaben ohne Gewähr (teilweise unter Vorbehalt der Finanzierung)

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com