1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. Verschiedene Reedereien
  6. /
  7. P&O Cruises erhält 2020...

P&O Cruises erhält 2020 neues Kreuzfahrtschiff

P&O Cruises wird 2020 das mit einer Tonnage von 180.000 BRZ bislang grösste Schiff der Flotte in Dienst stellen. Den Auftrag für einen entsprechenden Neubau erhielt jetzt die Meyer Werft in Papenburg.

Der Kreuzer, der für 5.200 Passagiere ausgelegt sein wird, wird mit einem LNG-Flüssiggas-Antrieb ausgestattet, der weder Schwefeldioxide noch Russ-Partikel freisetzt und damit für eine deutlich geringere Schadstoffbelastung sorgt.

Seit 175 Jahren Kreuzfahrttradition

P&O Cruises steht seit über 175 Jahren für britische Kreuzfahrttradition. Die Reederei verfügt über 7 Schiffe mit einer Kapazität zwischen 700 und 3.100 Passagieren und ist auf allen Weltmeeren zuhause. Das Unternehmen, das zur Carnival-Gruppe gehört, bietet traditionelles Hochseeerlebnis mit englischem Flair. Im Frühjahr 2015 stiess mit der Britannia (3.600 Gäste) das neue Flaggschiff zur Flotte. 2020 soll ein weiterer Neubau folgen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren

#designbyDiv { -ms-transform: rotate(270deg); -webkit-transform: rotate(270deg); transform: rotate(270deg); display: block !important; } .vc_gitem-post-data-source-post_title h4 { font-size: 16px !important; font-weight: bold; } .vc_gitem-post-data-source-post_excerpt { display: none !important; }
site by rettenmund.com