Phoenix Schiffe locken mit kulinarischen Köstlichkeiten

Bayerischer Frühschoppen auf der MS Amera (Bild Stieger)

Ein schönes Schiff, spannende Routen und Destinationen sowie freundliche Crews sind Selbstverständlichkeiten an Bord praktisch jedes Kreuzfahrtschiffes. Aber wie steht es um die Verpflegung? Denn schliesslich soll eine Kreuzfahrt nicht nur ein Genuss für die Augen, sondern vor allem auch für den Gaumen sein. Phoenix Reisen bietet auf seinen fünf Kreuzfahrtschiffen (Amadea, Albatros, Artania, Amera und MS Deutschland) ein breites und vielfältiges Angebot mit vielen Inklusive-Leistungen oder zu sehr günstigen Preisen, die bei anderen Reedereien nur gegen zum Teil hohen Aufpreis erhältlich sind.

Vollpension auf Reisen mit Hochsee- oder Flussschiffen, also Frühstück, Mittagessen und Abendessen sind überall im Reisepreis inbegriffen und kostenlos. Dann ist es aber schon vorbei mit der Einheitlichkeit. Bei der einen Reederei bekommt man einen fest zugewiesenen Sitzplatz, der sich während der gesamten Kreuzfahrt nicht ändert, bei der anderen Reederei herrscht freie Sitz Wahl, so beispielsweise auf drei von fünf Phoenix Schiffen.

Frühaufsteher- und Langschläfer Frühstück

Phoenix bietet auf seinen fünf Kreuzfahrtschiffen den Gästen nicht nur ein Frühaufsteher- sondern auch ein Langschläfer-Frühstück. Denn nicht jeder Gast ist gleich getaktet, so ist der eine Passagier schon frühmorgens auf den Beinen, um beispielsweise den unvergleichlichen Sonnenaufgang zu geniessen, während der andere Gast am frühen Morgen lieber länger schläft und dafür die Nacht zum Tag werden lässt. All diesen Gästen bietet Phoenix die erwähnten Frühstücksmöglichkeiten. Hinzu kommt die 11-Uhr-Bouillon und der Nachmittags-Kaffe mit Kuchen und anderen Leckereien. Hamburger, Hot Dogs und sogar Pizza werden zwischendurch in allen Bars oder sogar kostenlos in die Kabine zwischen 10 und 24 Uhr serviert.

Nur das Beste auf dem Tisch

Für die Phoenix Köche und Küchenteams gilt die Maxime: Nur das Beste kommt für die Gäste auf den Tisch. Gut eingespielte Küchen- und Serviceteams kümmern sich täglich um das leibliche Wohl der Gäste. Alle Mahlzeiten und Speisen inklusive Tischweines und Wasser ohne Kohlensäure sind im Reisepreis bereits inbegriffen. Auf Wunsch werden den Passagieren auch Gerichte für spezielle Diäten (Diabetiker, Glutenfrei, laktosefrei etc.) serviert. Bis zu sieben Malzeiten täglich erfreuen die Gäste. Darunter auch die bei anderen Reedereien schon längst gestrichenen Mitternachtsimbisse. Der sogenannte Late Night Snack lockt beispielsweise mit Tatar Variationen, Toast Salami Monte Cristo, Frikadellen einmal anders oder leckerem Käse. Pro Woche gibt es zwei bis drei festliche Gala-Abende. Bei gutem Wetter locken kulinarische Veranstaltungen unter freiem Himmel wie Bayerischer Frühschoppen, BBQ-Grill oder eine maritime Austernparty. Ohne feste Essenszeiten bei freier Tischwahl speisen die Gäste auf der Amera, Amadea und Artania, während die klassische Sitzplatz-Vergabe auf Albatros und MS Deutschland gilt. Mit dem Pichlers Restaurant lockt auf der MS Amera zusätzlich ein Spezialitätenrestaurant (kostenlos mit Voranmeldung).

Einige Beispiele der Mittag- und Abendessen auf der MS Amera

Vorspeisen

Papaya mit Orangenlikör und Minze

Scharfer Fleischsalat „Thai Style“

Frische Salate, Dressings und Garnituren vom Büffet

Weintrauben Cocktail mit Schuss

Suppen

Rinderkraftbrühe mit Pfannenkuchentaler

Kürbiscremesuppe mit Aprikosen und Lavendel

Schaumige Edelpilzsuppe mit Pistazienkeks

Zwiebelsuppe mit Käsecroutons

Hauptgerichte

Gebratenes Filet vom Atlantikdorsch Champagnersauce, Zuckergemüse, Camargue Reis

Gebackene Hähnchenbrust Ziegenkäsesauce, Ratatouille, Kräuterrisotto

Schweinefilet im Blätterteig, Pfifferling Sauce, Brokkoli, Kartoffel-Selleriemus

Saltimbocca vom Perlhuhn Brüstchen, Tomaten-Basilikumsauce, Italo-Gemüse, Safran-Reis

Dessert

Haselnusscreme in Johannisbeer Bowle

Crêpe Suzette

Gebackener Schokoladenpudding mit Whisky-Kaffesauce

Frisch geschnittenes Obst und Käseauswahl vom Büffet

Sehr attraktive Getränke-Preise

Phoenix Reisen legt bei seinen Kreuzfahrten grössten Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dies gilt aber nicht nur für die Reise selbst, sondern vor allem auch für die Nebenkosten an Bord wie Bargetränke, Landausflüge oder Spa Behandlungen. Phoenix Reisen bietet auf seinen fünf Kreuzfahrtschiffen keine Getränkepakete an, dafür echt faire Preise.

Einige Beispiele:

Coca Cola, Fanta, Sprite 2.40 – 2.60 Euro

Bier 30 cl 2.30 Euro

Erdinger Weißbier, Paulaner 2.90 Euro

Campari Orange/Soda, Gin Tonic, Whisky Cola 3.90 Euro

Glas Weißwein, Rotwein 3.80 bis 4.80 Euro

Glas Sekt 2.90 bis 3.20 Euro

Und auch das ist nicht selbstverständlich: Auf den Phoenix Kreuzfahrtschiffen sind Tischwein und Mineralwasser ohne Kohlensäure, genauso wie Tee und viele Säfte zum Frühstück kostenlos.

Selbstverständlich offerieren die Phoenix Schiffe ihren Gästen auch eine grosse Auswahl an Weinen. Und wenn ich sage grosse Auswahl, dann ist die Auswahl tatsächlich riesig und umfasst all die bekannten und beliebten Weinregionen. Ob Weine aus der Heimat Deutschland, aus Italien, Frankreich, Australien oder Amerika: Das Angebot an Weiss-, Rosé- und Rot-Weinen ist sehr umfangreich, die Karte viele Seiten dick und die Preise attraktiv günstig. Günstiger als in den meisten Restaurants und Gaststätten an Land. „Willkommen an Bord – Willkommen beim Geniessen“.

Informationen über die abwechslungsreichen Routen der fünf Kreuzfahrtschiffe Amadea, Amera, Albatros, Amera und MS Deutschland bei Phoenix Reisen oder in jedem guten Reisebüro.

0 Antworten

  1. […] das Essen an Bord der Phoenix Flotte gibt der Beitrag Phoenix Schiffe locken mit kulinarischen Köstlichkeiten Auskunft. Soviel sei aber schon hier verraten. Das Essen ist sehr gut, um nichts zu sagen für ein […]

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com