1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. Verschiedene Reedereien
  6. /
  7. Luftreinigung in Innenräumen der...

Luftreinigung in Innenräumen der Celestyal Cruises Flotte erhöht den Schutz an Bord

Celestyal Olympia (Bild Stieger)

Celestyal Cruises, die vielfach ausgezeichnete Reederei für Kreuzfahrten zu den griechischen Inseln und ins östliche Mittelmeer, gibt ihre strategische Partnerschaft mit AtmosAir Solutions bekannt. Das amerikanische Unternehmen ist Anbieter einer sauberen und umweltfreundlichen Technologie für die Luftreinigung in Innenräumen von Gastronomiebetrieben und Reiseanbietern.

Durch die Partnerschaft mit Atmos Air Solutions kann Celestyal Cruises das bereits bestehende Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll weiter verbessern, indem das LHK-Luftreinigungssystem an Bord kontinuierlich aufgerüstet wird. Dieses verwendet derzeit 100 Prozent Frischluft aus dem Freien und vermeidet somit umgewälzte Raumluft. Außerdem wird in den medizinischen Einrichtungen ein HEPA-Filtersystem genutzt. In den HVAC-Systemen der griechischen Reederei wird bereits die neueste bi-polare Ionisierungs-Technologie (BPI) von AtmosAir eingesetzt, die die Bildung von Mikroorganismen unterdrückt und Krankheitserreger wie Viren, Bakterien und Schimmel reduziert. Zudem werden Gerüche sowie ungesunde oder irritierende flüchtige organische Verbindungen (VOCs) vermindert. So wird das Wohlbefinden der Gäste und der Besatzung verbessert. Die BPI-Technologie ist zudem bei der Minderung der Verbreitung von Coronaviren in der Luft und auf Oberflächen wirksam.

Coronaviren in geschlossenen Räumen in 30 Minuten um 99.92 % reduziert

Versuche, die vom Microchem Laboratory, einem weltweit führenden Labor für Tests von Desinfektionsprodukten, durchgeführt wurden, bestätigen, dass Coronaviren in einem geschlossenen Raum innerhalb von 30 Minuten mit der BPI-Technologie von AtmosAir um 99,92 Prozent reduziert wurden. Die patentierte BPI-Technologie verbessert das Wohlbefinden, macht Kreuzfahrtschiffe nachhaltiger und senkt deren Betriebskosten. Der Luftreinigungsprozess wirkt als kontinuierliches Desinfektionsmittel, das Verunreinigungen aus der Luft und von Oberflächen in Innenräumen entfernt.

Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und der Crew haben für Celestyal Cruises höchste Priorität, weshalb die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen an Bord immer weiter verbessert werden, um eine höchstmögliche Gesundheitssicherheit zu gewährleisten. Die bewährte bi-polare Ionisierungstechnologie von AtmosAir ist eine weitere Schutzschicht, die das Kreuzfahrtunternehmen bereitstellt, um ein zusätzliches Maß an Komfort und Sicherheit zu bieten.

Vertrauen in Luft gewinnen, die an Bord eingeatmet wird

„Wir sind stolz darauf, mit Celestyal Cruises zusammenzuarbeiten“, so Steve Levine, Präsident und CEO von AtmosAir Solutions. „Sicherheit und Wohlbefinden sind der Schlüssel, um das Vertrauen in die gesamte Kreuzfahrtindustrie zurückzugewinnen. Unsere Technologie zur Luftreinigung in Innenräumen erhöht nochmals den Schutz an Bord und gibt den Kunden von Celestyal Cruises das Vertrauen in die Luft, die sie atmen.“

Weitere Informationen zu Celestyal Cruises finden Interessierte unter https://celestyal.com/de und in guten Reisebüros.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com