1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. Verschiedene Reedereien
  6. /
  7. 132 Nächte dauernde Kreuzfahrt...

132 Nächte dauernde Kreuzfahrt in weniger als drei Stunden ausverkauft

In einer solchen Master Suite lässt sich eine Weltreise geniessen (Foto Regent Seven Seas Cruises)

Die führende Luxusreederei Regent Seven Seas Cruises hat zum dritten Mal in Folge den Buchungsrekord des Unternehmens für Weltreisen zum Verkaufsstart gebrochen. Die beeindruckende Weltreise in 2024 war am 14. Juli 2021 um circa 11:00 Uhr EST offiziell ausverkauft, nachdem der Verkauf an diesem Tag um 8:30 Uhr EST startete. Die Preise reichten von 59.999 Euro pro Gast in einer Deluxe Veranda Suite bis zu 164.549 Euro pro Gast in einer Master Suite.

„Aufgrund der Warteliste – die länger war als jemals zuvor – wussten wir bereits, dass die Weltreise in 2024 sehr beliebt sein würde. Jedoch hat diese herausragende Resonanz all unsere Erwartungen übertroffen. Das ist ohne Zweifel unser stärkster Verkaufsstart für eine Weltreise überhaupt”, so Jason Montague, Präsident und CEO von Regent Seven Seas Cruises. „Bemerkenswerterweise haben wir festgestellt, dass das Interesse nicht nur von unseren früheren Gästen kam. Wir konnten einen starken Anstieg an Gästen verzeichnen, die zum ersten Mal mit Regent reisen werden und von denen viele unsere höheren Suiten-Kategorien gebucht haben.”

Aussergewöhnliche Weltreise mit 34’500 Seemeilen

Die außergewöhnliche Weltreise in 2024 wird Ziele in Mittelamerika, an der Westküste der USA und Hawaii, den Inseln im Südpazifik, in Australien und Neuseeland, Südostasien, dem indischen Subkontinent, dem Nahen Osten, dem Mittelmeer und den Bermudas erkunden.

Die fast fünf Monate dauernde Reise Navigate the World, auf der 34.500 Seemeilen zurückgelegt werden, beginnt am 6. Januar 2024 an Bord der eleganten Seven Seas Mariner® von Miami, Florida, aus. Innerhalb von 132 Nächten steuert das Schiff 66 Häfen in 31 Ländern auf vier Kontinenten an und bietet ein unvergleichliches Erlebnis an den Zielhäfen – mit 442 kostenlosen Landausflügen und zwölf Übernachtungen in den Häfen sowie beim Durchqueren des Panama- und des Suezkanals. Die Kreuzfahrt ermöglicht außerdem Zugang zu 61 UNESCO-Weltkulturerbestätten – die höchste Anzahl an Welterbestätten, die die Reederei jemals auf einer Weltreise angesteuert hat.

Mehr als Kreuzfahrturlaub – Rückkehr zur Normalität

„Für unsere Gäste bedeutet die Weltreise 2024 so viel mehr als nur ein Kreuzfahrturlaub – es bedeutet die Rückkehr zur Normalität. Die Reise zurück zur Normalität beginnt bereits im kommenden September, wenn die Seven Seas Splendor wieder in See sticht, bevor der Rest der Flotte dann in den kommenden Monaten auf den Weltmeeren dazustößt. Wir können es kaum erwarten, bald wieder Luxusreisende zu empfangen, die sich darauf freuen, die Welt zu erkunden und dabei das unvergleichliche Regent-Erlebnis mit der Sicherheit unseres mehrstufigen Gesundheits- und Sicherheitsprogramms SailSAFE zu genießen. Dabei steht die Sicherheit unserer Gäste, der Crew und der Gemeinden, die wir besuchen, immer an erster Stelle”, fügt Jason Montague hinzu.

Der bisherige Weltreise-Verkaufsrekord der Reederei wurde im Zuge des Buchungsstarts der Regent Weltreise in 2023 im September 2020 aufgestellt.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com