1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. News und Tipps
  6. /
  7. Schweizer Ferienmessen locken Kreuzfahrt-Fans...

Schweizer Ferienmessen locken Kreuzfahrt-Fans nach Bern und Zürich

Auch MSC ist an der Fespo vertreten (Bild Stiegers Kreuzfahrt Tipps)

In diesem Jahr können sich Schweizerinnen und Schweizer endlich wieder an den beliebten Ferienmessen informieren und orientieren wohin die Reise 2023 gehen könnte. Vom 12. bis 15. Januar findet die Ferienmesse Bern statt, am 2. Februar startet die Fespo, die Ferienmesse Zürich, die bis zum 5. Februar 2023 geöffnet ist. Während in Bern das Kreuzfahrt-Angebot eher dünn gesät ist, präsentieren sich in Zürich doch einige Reedereien und vor allem Veranstalter wie Kuoni Cruises, Reisebüro Mittelthurgau, Thurgau Travel oder Hotelplan. Auf grosses Interesse dürfte der beliebte Cruise Talk mit Kreuzfahrt Experte Beat Eichenberger sowie die Vorstellung der neuen Reederei, Explora Journeys stossen.

Nach drei Jahren unfreiwilliger Pause findet vom 12. bis 15. Januar 2023 die 36. Berner Ferienmesse in zwei Hallen auf dem Bernexpo-Gelände statt. Mit bis zu 120 Ausstellenden und Fachpersonen für jeden Kontinent ist die grösste Ferienmesse der Region bereit, die Reiselust bei der Schweizer Bevölkerung wieder zu wecken. Für die Besuchenden lohnt sich die Anfahrt zur Ferienmesse mit dem öffentlichen Verkehr – sie profitieren beim Ticketkauf am Bahnhof von 30 % Ermässigung auf den Eintritt. Leider fehlen die Reedereien fast komplett (löbliche Ausnahme Ponant und Norwegian Cruise Line), dafür sind wichtige Kreuzfahrten-Veranstalter wie Kuoni Cruises, Hotelplan Schiffsreisen in Bern mit dabei. Infos findest Du unter www.ferienmesse.ch.

Cruise Talk an der Fespo in Zürich

Vom 2. bis 5. Februar findet die grösste Schweizer Ferienmesse, die Fespo in Zürich statt. Auch an der Fespo halten sich die Reedereien mit Ausstellungsfläche in diesem Jahr stark zurück. Immerhin ist mit MSC Cruises die in der Schweiz beliebteste Reederei live mit ihrer Crew vertreten. Was vor allem auffällt: Weder Costa (die Nr. 2 in der Schweiz), noch AIDA sind in Zürich mit dabei. Dafür sind auch an der Fespo in Zürich die beiden grossen Flusskreuzfahrtenanbieter Reisebüro Mittelthurgau und Thurgau Travel, sowie Kreuzfahrt-Experten von Kuoni Cruises, Hotelplan oder Delphi Reisen vertreten.

Cornelia Gemperle, Chefin von Kuoni Cruises und Maik A. Schlüter, Business Development Director für die DACH-Region bei Oceania Cruises laden zum Cruise Talk (Bild Stieger)

Cornelia Gemperle, Chefin von Kuoni Cruises und Maik A. Schlüter, Business Development Director für die DACH-Region bei Oceania Cruises laden zum Cruise Talk (Bild Stieger)

Kuoni Cruises lädt zum grossen Cruise-Talk an der FESPO 2023 mit Moderator Beat Eichenberger. Beat Eichenberger ist ausgewiesener Kreuzfahrtexperte und Chefredaktor des Schweizer Kreuzfahrt-Magazins cruisetip. Im Cruise Talk tauschen sich Cornelia Gemperle, Chefin von Kuoni Cruises und Maik Schlüter von Oceania Cruises zu aktuellen Kreuzfahrtthemen aus. Der Cruise Talk findet am Freitag, 3. Februar 2023 ab 16.00 Uhr im Vortragsraum K6 an der Ferienmesse/FESPO Messe Zürich statt. Anmelden kannst Du Dich hier bei Kuoni Cruises.

Explora Journeys stellt sich an der Ferienmesse Zürich vor

Ein weiteres Highlight ist die Vorstellung der brandneuen Reederei Explora Journeys. Die Explora I (das erste von insgesamt sechs Explora Journeys Schiffen) wird 461 Suiten, Penthouses und Residenzen auf dem Meer bieten. Hinzu kommen zehn einzigartige kulinarische Erlebnisse, zehn Bar- und Lounge-Bereiche im Innen- und Außenbereich mit ausgewählten Unterhaltungsangeboten, vier Swimmingpools mit Speise- und Liegebereichen am Pool, großzügige Außendecks, ganzheitliche Wellness- und Fitnesseinrichtungen und vieles mehr. Explora Journeys feiert unter dem Titel „A Maiden Journey into Epic Fjords and the Arctic Circle“ am 17. Juli 2023 ihr Debüt. Explora Journeys lädt am Donnerstag, 2. Februar ab 16.30 Uhr zum Vortrag in Raum K6. Anmelden kannst Du Dich hier bei Kuoni Cruises

Die Fespo lockt Kreuzfahrt-Fans mit vielen weiteren Vorträgen. So versprechen Vorträge wie «Kleine Schiffe für grosse Momente», «Best of Nil», «Luxus-Kreuzfahrten für Entdecker mit Helikopter und U-Boot», «Die Kreuzfahrt von Morgen» oder «Die Welt auf kleinen Kreuzfahrtschiffen wiederentdecken» spannende Informationen und Erlebnisse.

Mehr Informationen über die Ferienmesse in Zürich findest Du unter www.fespo.ch

Kurs auf 2023 mit Kuoni Cruises

Hast Du keine Zeit eine der beiden Schweizer Ferienmessen zu besuchen, möchtest aber trotzdem etwas über News und Trends und aktuelle, neue Schiffe erfahren? Cornelia Gemperle, Geschäftsführerin von Kuoni Cruises und Kuoni Cruises Produkt Managerin Patricia Miller, besprechen im Video aktuellen Trends in der Kreuzfahrtbranche und erzählen Dir von den schönsten Schiffen, die Kuoni Cruises für Dich 2022 testen durfte. Sie geben einen Ausblick auf die Schiffsneubauten von 2023, auf die man sich besonders freuen kann, und verraten ihre persönlichen Lieblingsrouten.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

site by rettenmund.com