Schiffs-Magazin an Bord über den “Krieg der Sterne auf den Meeren”

Ein "an Bord"-Geschenk-Abonnement sorgt für nur 29.50 Euro während einem Jahr für Freude beim Beschenkten (Bild Stieger)

«Krieg der Sterne auf den Meeren» ist die Titelgeschichte in der aktuellen Ausgabe von «an Bord» dem Magazin für Schiffsreisen und maritime Welten. An Bord bietet auf 100 Seiten aber noch zahlreiche weitere Reportagen so über die Costa Smeralda, die MSC Grandiosa, die Astor, MS Europa, Norwegian Encore und Hanseatic Inspiration. Das Magazin ist an guten Kiosken oder im Abonnement erhältlich. Sicher auch ein perfektes Weihnachtsgeschenk für einen Liebhaber von Kreuzfahrten.

Liebe geht bekanntlich durch den Magen, das gilt nicht nur, aber insbesondere auch auf Schiffsreisen. Denn wer kennt nicht das Problem, dass nach einer schönen und erlebnisreichen Kreuzfahrt die Waage zu Hause zwei Kilo mehr anzeigt. Allerdings gilt auf vielen Schiffen heute nicht mehr die Devise möglichst viel. «Vom reinen Schlemmen ist man zum Erlebnisgefühl Kulinarik übergegangen», schreibt an Bord Chefredakteur Michael Wolf und erklärt weiter: «Das zeigen etliche Beispiele wie das Entdecken der lokalen Küche vor Ort auch an Land wie bei Silversea Cruises oder dem gemeinsamen Erkunden der Gerichte in Kochschulen.»

Gute Küche ist Hauptvoraussetzung für eine gelungene Kreuzfahrt

Was wäre eine Kreuzfahrt ohne gutes Essen. So ist denn das Essen an Bord die wichtigste Voraussetzung für eine gelungene Kreuzfahrt. Dies hat sich seit 1891 nicht verändert. Denn schon bei der ersten «echten» Kreuzfahr der Welt, organisiert vom legendären Reeder Albert Ballin, gehörten auf der Augusta Victoria Kaviar und Austern zum Standardprogramm. Das kulinarische Angebot auf Kreuzfahrtschiffen ist heute riesig und vielfältig und erfüllt jeden Wunsch. Auf der Vasco da Gama fand im Sommer eine komplett vegane Kreuzfahrt statt, Reedereien wie Hapag-Lloyd Cruises bieten auf der MS Europa ganzheitliche Ernährungsprogramme an. «Shopping with the Chef» heisst das kulinarische Ausflugsprogramm, bei dem SeaDream Passagiere mit dem Küchenchef auf lokalen Märkten einkaufen gehen können. Exklusive Kochschulen gibt es mittlerweile auf mehreren Schiffen, so auf der Europa 2, der Seven Seas Explorer, aber auch bei Oceania und Holland America Line. Die Sterne Köche Harald Wohlfahrt, Ramón Freixa  oder Carlo Cracco sind drei von mehreren Sterneköchen, die MSC Cruises in Kulinarik-Fragen beraten. TV-Koch Tim Mälzer hat auf der AIDA Prima und AIDA Perla ein eigens Steak-House.

Aber auch die kleinen Flussschiffe bietet ein abwechslungsreiches und vielfältiges Angebot für kulinarische Feinschmecker.So gibt es auf der Excellence Flotte vom Reisebüro Mittelthurgau das beliebte Gourmet-Festival. 39 Spitzenköche mit insgesamt 48 Michelin-Sternen und 560 Gault Millau-Punkten haben in diesem Jahr bereits zum 7. Mal die Schweizer Flussschiffe in Sternerestaurants verwandelt.

Meere spielen für die Erderwärmung eine Schlüsselrolle

Der Klimawandel ist in aller Munde und dies nicht erst seit Greta. Zu wenig beachtet, werden dabei – so das Schiffsmagazin an Bord – die Weltmeere. Denn diesen komme bei der Erderwärmung eine Schlüsselrolle zu. Seit den 1970-er Jahren sind die Weltmeere zum Puffer gegen den Klimawandel geworden, gleichzeitig absorbieren sie einen Teil des ausgestossenen Kohlendioxids. Würde das Wasser nicht so viel CO2 «schlucken», stünde es um die Weltklimaanlage noch viel schlechter schreibt «an Bord» im Beitrag mit dem Titel «Wiederholt sich die Geschichte?»

an Bord als Weihnachtsgeschenk

Die aktuelle Ausgabe von «an Bord» widmet sich aber natürlich auch in zahlreichen Reportagen neuen Kreuzfahrtschiffen wie der Hanseatic Inspiration, MSC Grandiosa oder Norwegian Encore. Im Kreuzfahrt-Ticker gibt es aktuelle News aus der Welt der Schiffsreisen. Von einer Flussreise mit der Königin des Irrawaddy, der Anawrahta, berichtet ein weiterer Beitrag, während die Rhein Symphonie auf den Spuren der Rheinromantik unterwegs ist.

Die aktuelle An Bord Ausgabe 6/2019 Dezember Januar ist überall an guten Kiosken erhältlich. Das Heft erscheint alle 2 Monate und kann auch günstig im Abonnement für 29.50 Euro (6 Ausgaben) bzw. 39.40 Euro im Ausland (inkl. Porto) bezogen werden. Das Abonnement kannst Du direkt beim Verlag an Bord bestellen.

Und noch ein Tipp: Hast Du noch kein Weihnachtsgeschenk für jemanden der gerne mit Schiffen unterwegs ist. Dann wäre doch ein “an Bord” Abonnement eine perfekte Geschenkidee. Für wenig Geld sorgst Du beim Beschenkten ein ganzes Jahr für Freude.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com