1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. News und Tipps
  6. /
  7. Reedereien laden mit ein...

Reedereien laden mit ein zur ersten virtuellen Ferienmesse der Schweiz

Die virtuelle Ferienmesse findet von 22. bis 25. April 2021 statt

Die erste virtuelle Ferienmesse der Schweiz – Land in Sicht – findet sehr gute Resonanz in der Reisebranche. Alle grossen Schweizer Veranstalter, aber auch Reedereien, Spezialisten, Destinationen und Reisebüros sind dabei. Aus der Kreuzfahrt-Branche sind unter anderem mit dabei: AIDA, Kuoni Cruises, e-hoi, Reisebüro Mittelthurgau, Thurgau Travel, Princess Cruises und Cunard. Die Messe findet von 22. bis 25. April 2021 statt.

Anstatt in gut besuchten Messehallen werden sich Reiselustige ihre Inspiration dieses Jahr an der virtuellen Ferienmesse Land in Sicht holen. Diese findet von 22. bis 25. April 2021 statt. «Die aktuellen politischen Entscheide mit teils nochmals verschärften Einreisebestimmungen haben die Reiselust wieder gedämpft, darum haben wir uns für eine Verschiebung entschieden», sagt Messeinitiant Cäsar Bolliger. «Dies hatten wir jedoch von vornherein einkalkuliert, darum werden auch am neuen Termin alle Aussteller mit dabei sein. Das digitale Format erlaubt uns diese Flexibilität.»

37 Aussteller laden zur virtuellen Ferienmesse

Insgesamt sind bereits 37 Aussteller an Bord, darunter alle grossen Schweizer Veranstalter (DER Touristik Suisse/Kuoni, Hotelplan Suisse, TUI Suisse, Globetrotter und Knecht Reisen) mit ihren unterschiedlichen Marken. Zudem befinden sich 14 Cruise-Anbieter und Reedereien unter den Ausstellern, u.a. Aida, Hapag-Lloyd, e-hoi, Silversea, Scenic Luxury Cruises & Tours sowie Cruise-Interconnect mit Cunard & Princess Cruises. Auch die Tourism-Boards und Destinationsvertretungen von Deutschland, den Seychellen, Ras al Khaimah und St. Pete & Clearwater sind dabei. Eine Aussteller-Übersicht finden Sie hier.

Grosses Vortragsprogramm und Foxtrail-Gewinnspiel

«Besonders stolz sind wir auf das grosse Vortragsprogramm, das wir den Besuchern bieten werden», sagt Cäsar Bolliger. Veranstalter, Spezialisten aber auch Anbieter wie fair unterwegs informieren die Besucher über Trends, Traumdestinationen und die aktuelle Lage. In zwölf virtuellen Auditorien finden rund 400 Vorträge statt – aufgezeichnet und live. Corrado Filipponi wird ein Best-of seiner bekannten Multivision-Shows zeigen. Zudem gibt es auf einem Foxtrail durch die 3-D-Messewelt viele hochwertige Reisen zu gewinnen.

Weitere Informationen für Aussteller und Besucher: www.virtuelle-ferienmesse.ch

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

site by rettenmund.com