MCCM Master Cruises stellt Regent Seven Seas Cruises an fünf Info-Abenden vor

Das Kronjuwel der Seven Seas Splendor ist die Regent Suite (Regent Seven Seas Cruises)

Regent Seven Seas Cruises zählt zu den Luxus-Reedereien auf den Weltmeeren. Damit ist Regent Seven Seas nicht für alle Ferienhungrigen bezahlbar. Und doch: Die Reederei ist natürlich nicht ganz günstig, aber vieles was bei anderen Kreuzfahrtschiffen extra bezahlt werden muss, ist bei Regent schon im Preis inbegriffen. Und die beste Zeit der Welt sollte man doch auch auf den besten Schiffen der Welt verbringen. Der Schweizer Spezialist für Luxus-Kreuzfahrten, MCCM Master Cruises stellt die Reederei an Informations-Abenden in Bern, Zürich, Basel, Luzern und Bad Ragaz vor.

Luxus in Perfektion – dafür steht die internationale Luxusreederei Regent Seven Seas Cruises. „Unsere luxuriösen Schiffe vereinen erstklassigen Service an Bord mit spektakulären Destinationen und Aktivitäten, die Reisende mit allen Sinnen in die verschiedenen Kultur eintauchen lassen“, sagt Jason Montague, President und Chief Executive Officer von Regent Seven Seas Cruises.

Spezialitäten-Restaurants, Wein, Spirituosen und vieles mehr im Reisepreis inbegriffen

Regent Seven Seas Cruises verbindet auf seinen Schiffen einzigartige Gourmet-Erlebnisse mit unvergleichlichem personalisiertem Service. Das Kulinarik-Konzept der Luxus-Reederei bietet Gästen Tag für Tag eine beispiellose, voll individualisierbare Genuss-Erfahrung – ob den ganzen Tag über an Bord in den diversen Restaurants, beim Kochkurs in der Culinary Arts Kitchen, bei Landausflügen voller kulinarischer Highlights oder mit besonderen Stargästen aus der Gastronomie-Szene. Das Besondere bei Regent: Alle Spezialitätenrestaurants und Getränke, inklusive feiner Weine und Premium-Spirituosen, sind als Teil der ultraluxuriösen Erfahrung, die Regent Seven Seas Cruises seinen Gästen an Bord bietet, im Preis inbegriffen. Ausserdem sind im Reisepreis Trinkgelder, eine nahezu unbegrenzte Anzahl Landausflüge, Wi-Fi und die Getränke in der Mini-Bar auch schon inbegriffen.

6. Regent Seven Seas Schiff ist bereits in Planung

Aktuell besteht die Regent-Flotte aus den fünf Schiffen Seven Seas Splendor (Jungfernfahrt Februar 2020), Seven Seas Mariner, Seven Seas Explorer, Seven Seas Navigator und Seven Seas Voyager. Damit aber nicht genug: Schon Ende 2023 soll das sechste Schiff der Flotte ausgeliefert werden, als Schwesterschiff der preisgekrönten Seven Seas Explorer, dem wohl luxuriösesten Schiff auf den sieben Weltmeeren, und der Seven Seas Splendor, die den Luxus perfektionieren wird. Intim und geräumig mit Platz für bis zu 750 Gäste, wird das neue Schiff das sechste ausschließlich mit Suiten ausgestattete Flottenmitglied von Regent Seven Seas Cruises werden.

Seven Seas Mariner und Seven Seas Voyager (Foto Regent Seven Seas Cruises)

Regent Seven Seas Info-Abende in Zürich, Basel, Bern, Luzern und Bad Ragaz

An fünf Informations-Abenden von MCCM Master Cruises und Regent Seven Seas Cruises erfahren Interessenten mehr über die erstklassige Reederei, bei der fast alles im Reisepreis inklusive ist. In der Präsentation wird den Besucherinnen und Besuchern unter anderem der neusten Flottenzugang – die Seven Seas Splendor – näher vorgestellt.

Die Informationsabende finden jeweils von jeweils von 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr am

Montag, 10. Februar 2020 in Bern,

Dienstag, 11. Februar 2020 in Zürich

Mittwoch, 12. Februar 2020 in Basel

Donnerstag, 13. Februar 2020 in Luzern und

Freitag, 14. Februar 2020 in Bad Ragaz statt.

Eine Anmeldung ist obligatorisch. Melden Sie sich unter www.mccm.ch/events, per Mail (nathalie.vorburger@mccm-cruises.ch) oder per Telefon 044 211 30 03 an. Die Lokalität wird Ihnen mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt.

Und falls die Termine nicht passen: MCCM und Regent Seven Seas sind auch an den Ferienmessen vom 23. – 26. Januar 2020 in Bern und 30. Januar – 2. Februar 2020 in Zürich anzutreffen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com