Kreuzfahrten im östlichen Mittelmeer: Reedereien stellen Sommer Pläne vor

Celestyal Crystal vor Milos (Foto Celestyal Cruises)

Als die englische Reederei Saga Cruises Ende Januar mitteilte, dass sie für den Neustart nur gegen Corona geimpfte Passagiere an Bord lassen würde, war ein Riesen-Aufschrei der Kreuzfahrt Fans zu hören. Inzwischen ist dieser zwar nicht verstummt, aber doch leiser geworden. Und immer mehr Reedereien stellen Kreuzfahrten für den Sommer vor. Und auf den meisten Kreuzfahrtschiffen darf nur an Bord wer geimpft ist, so bei Norwegian Cruise Line, Celebrity Cruises und Royal Caribbean Cruises.

Um Sommer Kreuzfahrten 2021 überhaupt möglich zu machen, setzen immer mehr Reedereien auf die Covid-19 Impfung als Voraussetzung für die Mitreise auf den Schiffen. Während Monaten haben die Reedereien an Hygienekonzepten gefeilt, um einen Neustart möglich zu machen. Während einige Reedereien auf die vollständige Impfung gegen Corona setzten, bevorzugen andere die in den letzten Monaten bewährten Hygiene- und Sicherheitskonzepte mit regelmässigen Test, PCR-Test vor Abreise und Maskenpflicht.

Norwegian Cruise Line startet mit Mittelmeer Reisen für geimpfte Passagiere

Urlauber, die sich schon lange nach der Rückkehr auf hohe See gesehnt haben, erfüllt Norwegian Cruise Line diesen Traum. Sie können diesen Sommer mit siebentägigen Kreuzfahrten rund um die griechischen Inseln auf der Norwegian Jade ab Athen (Piräus) ab dem 25. Juli 2021 antike Ruinen und sonnenverwöhnte Strände erkunden. Die einwöchigen Karibik-Routen, ab dem 7. August 2021 ab Montego Bay, Jamaika, auf der Norwegian Joy, oder ab dem 15. August 2021 ab Punta Cana (La Romana), Dominikanische Republik, auf der Norwegian Gem, locken mit warmen Temperaturen und Palmen gesäumten Traumstränden. Passagiere, die bis zum 31. Oktober 2021 mit NCL auf Kreuzfahrt gehen, müssen vollständig geimpft und getestet sein, bevor sie die Schiffe betreten. Harry Sommer, Präsident und Chief Executive Officer von NCL erklärt. «Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste stehen stets an erster Stelle. Die zunehmende Verfügbarkeit der COVID-19-Impfstoffe war ein entscheidender Faktor. Die Impfstoffe in Kombination mit unseren wissenschaftlich fundierten Hygiene- und Sicherheitsprotokollen ermöglichen es uns, unseren Gästen den – unserer Meinung nach – sichersten Urlaub auf See zu bieten.“

Royal Caribbean startet mit der Jewel of the Seas –Jugendliche mit negativem Test, Erwachsene mit Corona-Impfung

Im Sommer 2021 können Gäste von Royal Caribbean International die Sonne des Mittelmeers genießen und die faszinierenden Küsten Griechenlands und Zyperns auf neuen 7-Nächte-Kreuzfahrten ab Limassol, Zypern, erkunden. Ab dem 10. Juli wird die Jewel of the Seas zum ersten Mal Zypern anlaufen und bis Oktober zu den malerischen Küsten und antiken Ruinen in Zypern, Griechenland und den griechischen Inseln fahren. Reisende können eine Kombination aus kulturreichen Städten und idyllischen Inseln besuchen, darunter Limassol, Athen und die griechischen Inseln Rhodos, Kreta, Mykonos und Santorin. Die Kreuzfahrten mit geimpfter Crew stehen – zu diesem Zeitpunkt – erwachsenen Gästen zur Verfügung, die vollständig gegen COVID-19 geimpft sind, sowie Gästen unter 18 Jahren mit negativem Testergebnis.

Celebrity Cruises feiert mit Celebrity Apex Weltpremiere im Mittelmeer

Mit luxuriösen 7-Nächte-Abfahrten ab Athen von Juni bis September 2021 wird die Celebrity Apex einige der idyllischsten Ziele im Mittelmeer besuchen, darunter Mykonos, Rhodos und Santorin in Griechenland, Limassol auf Zypern sowie Haifa und Jerusalem in Israel. Auf der Celebrity Apex werden alle Besatzungsmitglieder und Gäste über 18 Jahre gegen COVID-19 geimpft sein und alle Gäste unter 18 Jahren müssen einen negativen PCR-Testergebnis vorweisen. «Ich bin stolz darauf, dass Celebrity Cruises zur Zweihundertjahrfeier der Unabhängigkeit unseres Landes zu seinen griechischen Wurzeln zurückkehrt, und ich freue mich darauf, dass die Reisenden auf einem der neuesten Schiffe der Welt zu den unvergesslichen Erlebnissen unserer Reiseziele zurückkehren», sagte der griechische Tourismusminister Haris Theocharis.

Celestyal Cruises startet mit zwei Kreuzfahrtschiffen

Celestyal Cruises gibt bekannt, dass diesen Sommer die Celestyal Olympia als zweites Schiff neben der Celestyal Crystal zum Einsatz kommen wird. Das Schiff wird die neue Route „Legendäre Inselwelt“ mit einer Dauer von sieben Nächten zwischen dem 28. Juni und dem 30. August 2021 bedienen. Griechenland hat angekündigt, ab Mitte Mai wieder europäische Reisende willkommen zu heißen, sofern sie 72 Stunden vor der Abreise aus ihrem Heimatland und der Einschiffung zu ihrer Kreuzfahrt einen Nachweis über eine Impfung, eine Bescheinigung über eine COVID-19-Immunität oder einen negativen PCR-Test vorlegen. Für eine Reise mit Celestyal Cruises ist außerdem vor Kreuzfahrtantritt die Vorlage eines negativen PCR-Tests, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, erforderlich.

Seabourn Ovation nur mit vollständiger Impfung

Ab 3. Juli 2021 wird die Seabourn Ovation eine Reihe von 7-tägigen Griechenland-Kreuzfahrten anbieten, die ab dem 12. April 2021 gebucht werden können. Es wird zwei verschiedene Routen ab/bis Athen geben, die auch zu 14-tägigen Reisen kombiniert werden können. Route 1 hat Anläufe in Agios Nikolaos, Rhodos, Mykonos und Nafplion sowie Limassol auf Zypern. Bei Route 2 werden Patmos, Rhodos, Thira und Spetsai sowie Paphos auf Zypern angelaufen. Beim Antritt der Kreuzfahrt muss eine vollständige COVID-19 Impfung nachgewiesen werden. “Vollständig geimpft” bedeutet, dass mindestens 14 Tage vor Reisebeginn die letzte Dosis eines der derzeit zugelassenen Impfstoffe verabreicht wurde.

Und was ist mit AIDA, Costa, TUI Cruises und MSC ?

Und was ist mit den im deutschsprachigen Raum beliebtesten Reedereien AIDA, Costa, TUI Cruises und MSC Cruises. Noch lässt sich keine der vier Reedereien in die Karten blicken, ob eine Impfpflicht vorgeschrieben werden wird. Insbesondere MSC Cruises und TUI Cruises haben in den vergangen 9 Monaten schon über 100’000 Kreuzfahrt-Passagiere mit eigenen Hygiene- und Sicherheitsmassnahmen transportiert und dies ohne Corona-Impfungen zur Pflicht zu machen. Und dabei bleibt es. Inzwischen haben AIDA, TUI und auch MSC den Neustart in Griechenland angekündigt – ohne Covid-19 Impfpflicht.

Während bei TUI die Mein Schiff 5 am 13. Mai zur ersten Kreuzfahrt durch die griechischen Inselwelten startet, gibt AIDA Cruises am 23. Mai den Startschuss für Griechenland ab Korfu. Mit welchem Schiff die Lieblings-Reederei Deutscher Urlauber startet, ist aktuell noch nicht klar. Im Unterschied zu den amerikanischen Reedereien gilt bei AIDA und TUI das bekannte und umfassende Hygiene- und Sicherheitskonzept mit PCR-Tests und regelmässigen Gesundheitschecks an Bord.

Auch die beliebte italienische Reederei Costa Crociere startet mit Reisen in die griechische Inselwelt. Ab dem 16. Mai kommt die Costa Luminosa zum Einsatz. Ihre einwöchigen Kreuzfahrten nach Kroatien und Griechenland ab Triest wurden in Übereinstimmung mit dem neuen Aktionsplan für die Wiederaufnahme des internationalen Tourismus in Griechenland bestätigt.

MSC Cruises startet gleich mit drei Kreuzfahrtschiffen im östlichen Mittelmeer

MSC Cruises wird in der kommenden Sommersaison drei Schiffe im östlichen Mittelmeer einsetzen. Die MSC Orchestra wird erstmals am 05. Juni 2021 wieder auf Kreuzfahrt gehen. Sie wird jeden Samstag Gäste im Hafen von Venedig und jeden Sonntag in Bari aufnehmen, um dann die griechischen Inseln Korfu und Mykonos sowie Dubrovnik in Kroatien zu besuchen.

Die MSC Splendida wird ab dem 12. Juni 2021 Samstags in Triest und Dienstags in Bari die Einschiffung der Gäste vornehmen und Dubrovnik in Kroatien, Korfu in Griechenland und Kotor in Montenegro anlaufen.

Abgerundet wird das Angebot im östlichen Mittelmeer durch die MSC Magnifica. Sie wird ab dem 20. Juni 2021 Sonntags in Venedig, montags in Bari und mittwochs in Piräus bei Athen Gäste an Bord nehmen und einen Stopp auf der griechischen Insel Mykonos und in Split in Kroatien einlegen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com