Grenzenlos 2020 lockt erneut mit Faszination Schiffsreisen nach St. Gallen

Die Grenzenlos Ferienmesse lädt im Januar 2020 nach St. Gallen (Bild Fotolia)

Vom 17. bis 19. Januar 2020 werden den Reise- und Freizeitfreudigen reichlich Argumente für Ferienpläne geliefert. Mit beliebten Sonderschauen, verlockenden Angeboten und einem attraktiven Fokusthema lockt die Ferienmesse Grenzenlos 2020 nach St. Gallen. Die 400 Aussteller erwarten über 35’000 Besucherinnen und Besucher.
«Gehe einmal im Jahr dorthin, wo du noch niemals warst.» Dalai Lama meinte damit wohl nicht die Grenzenlos, aber all die schönen Orte dieser Welt. Und auch wenn die Reisefreudigen schon viel gesehen haben, gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Ideen dazu liefern Experten aus der Reise- und Freizeitbranche. Ob Gipfelbesteiger, Sandburgenbauer, Leichtmatrosen oder Zelthüter – mit spannenden Sonderschauen und vielfältigen Angeboten stillen die Aussteller jedes Ferienvorhaben.

Fokusthema: Südliches Afrika

Namibia, Botswana, Südafrika, Zambia, Zimbabwe und Madagaskar haben ein eigenes Verständnis von Zeit und Lebensart. Aber die Touristen werden mit einer ansteckenden Leichtigkeit und Herzlichkeit empfangen. Nicht nur die Menschen wirken anziehend, auch die Tiere, die in freier Wildbahn auf die aufgeregten Beobachter warten. Bevor Löwe, Nashorn, Elefant und Büffel als atemberaubende Erinnerung in der Kamera landen, erkundigen sich die Besucher am besten an der Grenzenlos, wo die Reise hingehen soll. Genauer gesagt, in der Halle 3.1 «Weltwunder und Neuland». Die Afrika-Spezialisten kennen sich aus und zeigen, wie entspannt, weit und bunt die Länder sind.

In der Halle 2.0 «Freizeit und Lebenslust» stehen aktive Freizeitideen und sportliche Trends im Zentrum. Die Sonderschau «Sportreisen» lässt all jene, die den Sport auch in den Ferien als Entspannung betrachten, zur Hochform auflaufen. Im Lounge-Bereich bietet sich Raum für intensive Beratungsgespräche, es gibt ein eigenes Sportreise-Forum für Vorträge und vor allem viel Platz für die interaktiven Ideen der Aussteller. Ob Golfen auf der Klippe, Wandern in unbekannten Revieren, Surfen auf der besten Welle oder ein Fussballcamp: an Vorschlägen mangelt es sicher nicht.

Sonderschau «gesund und sicher reisen»

Die entspannte Ferienzeit beginnt bestenfalls schon vor der Abreise. Daher lohnt es sich, einige wichtige Fragen zu klären: Wie sind die Einreisebestimmungen für mein Reiseziel? Benötige ich Impfungen oder gibt es sonstige gesundheitliche Aspekte, die ich bedenken muss? Bin ich ausreichend versichert im Falle eines Falles? Die Liste könnte noch länger so weitergehen, alles darüber erfahren die Besucher bei den Experten der Sonderschau «gesund und sicher reisen», Halle 3.0 «Sonne und Mehr».

Schiffsexperte Beat Eichenberger

Sonderschau «Faszination Schiffsreisen»

Kreuzfahrten boomen: Die Zahl der Passagiere hat sich in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt. Deshalb darf diese Sonderschau an der Grenzenlos keinesfalls fehlen. Ob es dann das sonnige Mittelmeer, die steife Brise in Grönland oder die gemütliche Flusskreuzfahrt sein soll, das entscheiden die Besucher. Die Aussteller bieten alles, was das Kreuzfahrtherz begehrt. Die Sonderschau «Faszination Schiffsreisen» inkl. Forum und Talks mit Beat Eichenberger, stellt den ungebremsten Trend zu Kreuzfahrten, Segel- und Flussreisen in den Mittelpunkt. In der Halle 3.0 «Sonne und Mehr».

Infos unter grenzenlos-sg.ch

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com