1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. News und Tipps
  6. /
  7. Buch Tipps
  8. /
  9. Seabirds – auf dem...

Seabirds – auf dem Meer zuhause, ein humoristischer Gesellschaftsroman für Kreuzfahrt-Fans

17 farbige Illustrationen des Künstlers Gunther Schumann ergänzen den humoristischen Charakter der turbulenten Urlaubswelt in "Seabird - auf dem Meer zu Hause"

Kreuzfahrt-Fans werden am neu erschienen Buch “Seabirds – auf dem Meer zuhause” viel Freude haben. Der humoristische Gesellschaftsroman von Stefanie Leistner, mit ganzseitigen Farbillustrationen von Gunther Schumann sorgt auf 212 Seiten für kurzweilige Stunden auf dem Schiff oder an einem lauen Sommerabend zu Hause.

Wie wohnen Besatzungsmitglieder und was unternehmen sie in ihrer Freizeit? „Seabirds – auf dem Meer zuhause“ ist der erste Roman von Stefanie Leistner und ein Blick hinter die „Crew Only“-Türen des fiktiven Kreuzfahrtunternehmens Seabird.

Autorin Stefanie Leistner ist Insiderin, da sie selbst sechs Monate auf einem Schiff gearbeitet hat

Die Autorin hat selbst sechs Monate auf einem Schiff gearbeitet und nach eigenen Angaben viele kuriose Begegnungen aus ihrer eigenen Zeit an Bord in die Handlung einfließen lassen.

Im Zentrum der Geschichte stehen eine überforderte Kunstverkäuferin und ein abgebrühter Schürzenjäger hinterm Bartresen, Maya und Joseph. Sechs Monate verbringen sie als Besatzungsmitglieder an Bord der Seabird, die sich vom Mittelmeer ihren Weg in den Orient bahnt. Die Passagiere wechseln wöchentlich und benehmen sich doch gleich bizarr. Ob Prügeleien um Poolliegen oder aufdringliche Annäherungsversuche – es vergeht kaum ein Tag, an dem es für Maya und Joseph nicht drunter und drüber geht.

Maya ist in die Bordfotografin verliebt, Joseph ein Schürzenjäger

Seabirds – auf dem Meer zuhause

Dabei haben die beiden noch ganz andere Sorgen. Maya ist in die mysteriöse Bordfotografin Lea verliebt. Und Joseph kann seinen Problemen aus der scheinbar so fernen Heimat nicht entkommen. Zum Glück bleibt für ihn zumindest eines konstant: die Wirkung seiner Lavalampe auf die Damenwelt.

Die beiden Protagonisten erzählen abwechselnd aus der Ich-Perspektive von ihrem Leben an Bord. Jede der kurzen Geschichten endet mit einem teils amüsanten, teils kritsichen Hinweis für das Verhalten auf einem Kreuzfahrtschiff. Ein Roman für alle, die sich fragen, warum um Himmels Willen Menschen freiwillig auf einem Kreuzfahrtschiff arbeiten und jene Personen, die es tatsächlich getan haben.

Die 17 farbigen Illustrationen des Künstlers Gunther Schumann ergänzen den humoristischen Charakter der turbulenten Urlaubswelt.

Die Autorin Stefanie Leistner

Stefanie Leistner wurde 1988 in Berlin geboren und schreibt für Print und Rundfunk. Nach ihrem Studium der Theaterwissenschaften und des Kunstmanagements lernte sie die Welt der Kreuzfahrt kennen.  Fasziniert von der Frage, warum Menschen dort unter widrigen Lebensbedingungen freiwillig arbeiten, widmete sie diesem Thema ihren ersten Roman.

Der Illustrator Gunther Schuman

Der Künstler und Illustrator Gunther Schumann, geboren 1987, würde nach eigener Aussage niemals auch nur einen Fuß auf ein Kreuzfahrtschiff setzen. Allerdings fasziniert ihn diese maritime Welt und so betrachtet er sie schmunzelnd aus der sicheren Distanz seines Zeichentisches. Durch seine Illustrationen möchte er der bunten Scheinwelt eine gehörige Prise Ironie hinzufügen und das sichtbar machen, was womöglich nur zwischen den Zeilen des Romans zu finden ist.

Mehr Infos und ein Blick ins Buch finden sich auf: www.seabirds-roman.de

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com