1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. News und Tipps
  6. /
  7. Ausblick auf 2020 –...

Ausblick auf 2020 – Die neuen Kreuzfahrtschiffe

Achterbahn auf dem Meer – Carnival-Neubau Mardi Gras bietet ultimativen Nervenkitzel (Bild Carnival Cruise Line)

2020 wird ein spannendes Jahr für Reedereien: Über 20 neue Kreuzfahrtschiffe sollen weltweit in den Werften fertiggestellt werden und auf unterschiedlichen Routen in See stechen. Einige Highlights stellt Pia Bockermann, Kreuzfahrt-Expertin vom Online-Portal Captain Kreuzfahrt, vor.

„Im kommenden Jahr stechen viele interessante Schiffe in See, die ganz unterschiedliche, Programm-Schwerpunkte‘ legen: Die Scarlet Lady von Virgin Voyages, einer neuen Marke im Kreuzfahrtgeschäft, möchte sich mit einem ,adult only‘-Konzept abheben. Zudem wird viel Wert auf die Bereiche Sport und Umwelt gelegt. So soll beispielsweise auf Einwegplastik verzichtet werden“, erklärt Pia Bockermann. Die Routen der Scarlet Lady werden in Florida und der Karibik liegen.

Iona von P&O Cruises mit einer Glaskuppel

Im Mai 2020 soll die Iona von P&O Cruises erstmals ihren Heimathafen in Southampton verlassen. Das mit Flüssigerdgas betriebene Schiff bietet Platz für 5.200 Passagiere und wird in der Nordsee und Skandinavien sowie in den Kanaren kreuzen. Eine besondere Aussicht genießen die Passagiere vom dreistöckigen, verglasten Atrium oder dem Sky Dome mit einer Kuppel aus Glas. Die Iona wird in der Nordsee und Skandinavien sowie auf den Kanaren unterwegs sein.

Mardi Gras mit erster Hochsee-Achterbahn auf einem Kreuzfahrtschiff

Bei der Mardi Gras von Carnival Cruises liegt das Hauptaugenmerk hingegen auf Spaß und Action: Der Megaliner wird zu 100 Prozent mit Flüssigerdgas betrieben und bietet seinen Gästen die erste Hochsee-Achterbahn der Welt. Weitere Unterhaltung liefern ein Wasserpark, ein Minigolf-Platz sowie Sportkurse und Abendshows. Am 31. August bricht die Mardi Gras zu ihrer Jungfernfahrt durch Nordeuropa auf, danach geht es zur Schiffstaufe nach New York. Das sind die Routen: Nordsee, Transatlantik, Nordamerika sowie die Karibik.

„Ein Höhepunkt im Kreuzfahrt-Jahr 2020 wird auch die Fertigstellung des Ecoship. Es setzt auf einen geschlossenen Wasserkreislauf, sodass kein Schmutzwasser in die Meere gerät und wird hauptsächlich mit Wind- und Sonnenkraft betrieben. Rund 2.000 Passagiere finden darauf Platz. Es soll dabei auch als schwimmendes Labor für Ozean- und Klimaforschung genutzt werden“, erklärt Bockermann.

Bei dieser abwechslungsreichen Auswahl ist sicher für jeden Kreuzfahrt-Fan etwas Passendes dabei. Weitere Informationen und Kreuzfahrt-Neuheiten für 2020 gibt es hier: https://www.captain-kreuzfahrt.de/?f=129096

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com