1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. News und Tipps
  6. /
  7. AIDA Kreuzfahrten mit Swiss...

AIDA Kreuzfahrten mit Swiss Travel Award ausgezeichnet

Daniel Fuog, Area Sales Manager von Aida Cruises, nimmt von Moderatorin Claudia Lässer den Swiss Travel Award für AIDA Kreuzfahrten entgegen (Bild Copyright © Armin Graessl)

Zum zweiten Mal wurden heute Donnerstag die Swiss Travel Awards im Rahmen des Swiss Travel Day verliehen. Der neue «Oscar» der Schweizer Reisebranche sorgte für viele strahlende Sieger. Ebenfalls verliehen wurde der Travel Personality Award, der dieses Jahr an Peter Fankhauser, CEO der Thomas Cook Group, ging. In der Kategorie Cruises ging AIDA Kreuzfahrten vor MSC und TUI Cruises als Sieger hervor.

Was Rang und Namen in der Schweizer Reisebranche hat, war an der glamourösen Verleihung der Swiss Travel Awards dabei. Der Abend mit den Auszeichnungen für Topleistungen in der Reisebranche fand am 29. Oktober im Kongresshaus Zürich statt und bildete den Abschluss des Swiss Travel Day. Moderiert wurde die Verleihung von Claudia Lässer, für Lacher zwischendurch sorgte der mehrfach ausgezeichnete deutsche Kabarettist Jess Jochimsen. Veranstalterin war Travel Inside, die Schweizer Fachzeitung für Touristik.

AIDA Cruises gewinnt vor MSC Kreuzfahrten

Reisebüros in der Deutschschweiz mit Kundengeldabsicherung erhielten im Spätsommer einen Fragebogen, um in allen Kategorien ihre bevorzugten Anbieter einzutragen und diese zu bewerten. Die Organisation, Durchführung und Auswertung der Online-Befragung lag in den Händen der HIWE Marktforschung. Die Awards wurden für Bestleistungen von Unternehmen aus den Bereichen Reiseveranstalter (Tour Operator), Fluggesellschaften, Autovermieter, Mietwagen-Broker, Kreuzfahrten-Reedereien und Hotelketten (Ferien- und Geschäftsreisen) verliehen. Diese wurden in 10 Kategorien gegliedert. In der Kategorie «Tour Operators Individual Fernreisen» wurden neu regionale Unterkategorien geschaffen. Die Sieger dieser Unterkategorien erhielten ein Diplom.
Der Swiss Travel Award wurde bei den Tour Operators (TO) verliehen an:
• TUI (TO Generalisten Pauschal weltweit)
• Manta (TO Special Interest)
• Kontiki (TO Individual Kurz-/Mittelstrecke)
• Tourasia (TO Individual Fernreisen)
Bei den Fluggesellschaften wurden folgende ausgezeichnet:
• Edelweiss Air (Airlines Kurz-/Mittelstrecke)
• Emirates (Airlines Langstrecke)​​​​​​​./.

In den weiteren vier Kategorien gab es diese Sieger:
• Aida Cruises (Kreuzfahrten)
• Hertz (Autovermieter)
• Sunny Cars (Mietwagen-Broker)
• Mövenpick Hotels & Resorts (Hotelketten)​​​​​

AIDA Kreuzfahrten erhielt für seinen Sieg 4’350 Punkte. Auf Platz 2, der an MSC Kreuzfahrten ging entfielen 4’161 Punkte. Mit dem 3. Platz mussten sich TUI Cruises und die Mein Schiff Flotte begnügen, die Reederei erhielt 3’466 Punkte.

Sieger der Unterkategorien innerhalb der Kategorie TO Individual Fernreisen waren:
• TUI Flex Travel (USA/Kanada)
• Salinatours (Mittel- und Südamerika/Karibik)
• Private Safaris (Afrika)
• Tourasia (Asien/Indischer Ozean/Arabien)
• Knecht Reisen (Ozeanien/Südpazifik)

Peter Fankhauser, CEO Thomas Cook Group, wurde mit dem Travel Personality Award ausgezeichnet

Peter Fankhauser, CEO Thomas Cook Group, wurde mit dem Travel Personality Award ausgezeichnet

Peter Fankhauser mit Travel Personality Award ausgezeichnet

Der Travel Personality Award zeichnet eine Persönlichkeit der Schweizer Reisebranche aus und wurde in diesem Jahr bereits zum neunten Mal verliehen. Gross war die Freude über den Travel Personality Award 2015 bei Peter Fankhauser, CEO Thomas Cook Group, der kurz vor der Verleihung am Swiss Travel Summit noch auf dem «heissen Stuhl» Red und Antwort stand und Einblicke in das europäische Reisegeschäft gab. Die Laudatio auf den diesjährigen Gewinner hielt Jury-Präsidentin Katharina Deuber.

Die bisherigen Gewinner waren: Christoph Franz (Swiss, 2007), Josef Felder (Flughafen Zürich, 2008), Martin Wittwer (TUI Suisse, 2009), André Lüthi (Globetrotter Group, 2010), Werner Twerenbold (Twerenbold Group, 2011), Karl Kistler (Edelweiss Air, 2012), Hanna Rychener-Kistler (Internationale Schule für Touristik, 2013) und Roger Geissberger (Knecht Reisegruppe, 2014).

Zum Travel Personality Award Wahlverfahren:
In einem Online-Voting konnten alle Branchenteilnehmer aus 10 Kandidatinnen/Kandidaten, die vom Redaktionspool des Primus Verlages (TRAVEL INSIDE, traveltip, Business Traveltip, MICE-tip, cruisetip etc.) nach sorgfältiger Evaluation zusammengestellt wurden, drei Favoriten für die Wahl des Travel Personality Award bestimmen. Aufgrund dieses Voting wurde eine Shortlist für die alles entscheidende Schlussrunde erstellt. Eine kompetente Jury unter dem Präsidium der Journalistin Katharina Deuber wählte aus der Shortlist mit fünf Namen nach kritischem, unabhängigem Abwägen die Branchenpersönlichkeit des Jahres.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

site by rettenmund.com