Locaboat Holidays präsentiert Hausbootreisen in ganz Deutschland

Locaboat stellt Hausbootferien auf Messen und in Shows in ganz Deutschland vor (Bild Locaboat)

Locaboat Holidays, einer der führenden Anbieter für führerscheinfreien Hausbooturlaub in Europa, möchte den Erfolg in der Saison 2016 weiter ausbauen. Dieses Jahr freut sich das Unternehmen über ein zweistelliges Umsatzplus im Quellmarkt Deutschland.

2017 möchte Locaboat Holidays noch mehr Kunden für den führerscheinfreien Urlaub auf dem Hausboot begeistern und informiert dazu in ganz Deutschland über sein Angebot: Neben Multivisionsshows ist das Unternehmen bis März 2017 bei namhaften Outdoor- und Reisemessen mit einem eigenen Stand präsent.

Messen in Stuttgart und Leipzig im November 2016

Das Messejahr endet für Locaboat Holidays in Leipzig:  Bei der Reisemesse Touristik & Caravaning informiert der Hausbootreisen-Anbieter von 16. bis 20. November 2016 an seinem Stand 5D17. Mit 600 Ausstellern aus aller Welt ist die Touristik & Caravaning die größte Reisemesse Mitteldeutschlands.

Auf der CMT in Stuttgart startet Locaboat Holidays von 14. bis 22. Januar in das Jahr 2017. Auf der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit mit knapp 2.100 Ausstellern stellt sich Locaboat Holidays in Halle 4 am Stand 4C24 vor. Im Februar 2017 ist der Hausbootreisenanbieter auf der größten Messe Norddeutschlands für Urlaub, Kreuzfahrt, Caravaning und Rad zu Gast: bei der REISEN 2017 in Hamburg.  Von 8. bis 12. Februar können Interessierte an Stand B5.315 direkt mit Locaboat in Kontakt treten und sich kompetent beraten lassen. Aus dem Norden geht es Ende Februar in den Süden Deutschlands: Von 22. bis 26. Februar 2017 steht das Locaboat-Team auf der f.re.e in München an seinem eigenen Stand für Fragen und Beratung bereit. Die f.re.e ist eine der besucherstärksten Verbrauchermessen in Süddeutschland. Im vergangenen Jahr zog die Reise- und Freizeitmesse über 122.000 Besucher an.

Frankreich aus erster Hand: Bildgewaltige Multivisionsshows in deutschen Städten

Wer einen besonders bildlichen Einblick in das Erlebnis „Hausbooturlaub“ und die Locaboat-Destination Frankreich haben möchte, sollte die Multivisionsshows von Martin Schulte-Kellinghaus besuchen, der die Kanäle Frankreichs in- und auswendig kennt. Der Lörracher ist promovierter Naturwissenschaftler, widmet sich aber seit dem Ende seines Studiums seiner größten Leidenschaft, der Fotografie. Während seines Vortrags zum Thema „Hausboot durch Frankreich“ sehen die Besucher die ganze Vielfalt und Schönheit der Landschaft anhand der beeindruckenden Fotografien des Referenten. Die Multivisionsshow findet am 13. November in Karlsruhe und am 28. November 2016 in Bühl statt. 2017 ist Martin Schulte-Kellinghaus mit „Hausboot durch Frankreich“ am 8. Januar in Mannheim, am 11. Januar in Bad Säckingen (nahe der Schweizer Grenze) und am 5. März in Stuttgart zu Gast. Weitere Informationen zu den Shows unter http://bit.ly/2ezmDaR.

Den Locaboat-Katalog 2017 zum online durchblättern sowie die Möglichkeit, den gedruckten Katalog 2017 zu bestellen, gibt es hier.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com