1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. Angebote
  6. /
  7. Geheimtipps auf hoher See...

Geheimtipps auf hoher See von Kuoni Cruises

Kuoni Cruises lädt zu einer Flussreise mit dem Kanalschiff Déborah von Épernay bis Paris durch die weinträchtige Region Champagne

Die neue Broschüre «Sailaway» von Kuoni Cruises knüpft am Wunsch vieler Kreuzfahrerinnen und Kreuzfahrer nach kleineren Schiffen an. Der 48-seitige Katalog setzt den Fokus auf abenteuerliche Reisen sowie Entspannung auf Seglern, Yachten und Luxushausbooten abseits der bekannten Touristenziele. Zu den Highlights gehören die Blaue Reise in der türkischen Ägäis, exklusive Gruppenreisen sowie paradiesische Fernziele in Australien, Neuseeland, Thailand und auf den Philippinen.
Nicht wenig Kreuzfahrerinnen und Kreuzfahrer bevorzugen heute kleinere Schiffe
und individuelle Erlebnisse auf hoher See. «In der neuen Broschüre finden unsere Kundinnen und Kunden für jedes Bedürfnis ihr passendes Schiff. Vom Wunsch nach Erholung, Aktivferien, Badespass oder unvergesslichen Destinationserlebnissen – unsere individuellen Schiffsreisen sind und bleiben beliebte Alternativen zu grossen Hochseeschiffen», so Cornelia Gemperle, General Manager von Kuoni Cruises.

Im kleinen Rahmen auf hoher See

Neu im Portfolio des Kreuzfahrtspezialisten der DER Touristik Suisse ist unter
anderem die Reederei Barbaros Yachting mit der «Blauen Reise» in der türkischen
Ägäis. Auf einem Gulet, einem traditionellen Holzschiff, geht es ab Bodrum oder
Marmaris los zu historischen Stätten, schmucken Fischerdörfchen und versteckten
Buchten. «Ideal für alle, die auf der Suche nach Sonne, Meer, Kultur und Erholung
sind», empfiehlt Cornelia Gemperle.
Die beliebten, exklusiven Gruppenreisen mit einer Kuoni Cruises Reiseleitung sind
auch dieses Mal wieder im «Sailaway» zu finden – inklusive neuer Routen. Diese
führen unter anderem mit dem E-Bike und Schiff ins malerische Süddalmatien, mit
dem Segelschiff Sea Cloud Spirit von Hamburg bis Bilbao entlang der Atlantikküste
oder mit der Royal Clipper entlang des Panamakanals. Wer es genussvoll mag,
schippert mit dem Kanalschiff Déborah von Épernay bis Paris durch die
weinträchtige Region Champagne.

Ferne Ziele lassen sich wieder befahren

Ein Tipp für alle, die sich diesen Winter nach Wärme sehen, sind die Reisen von G
Adventures mit dem Segelkatamaran von thailändischer Insel zu Insel in der
paradiesischen Andamanensee – Spontane kommen hier voll auf ihre Kosten. Und
auch die Reederei Elixir Cruises lockt aktuell mit einer Reise auf der kleinen Boutique
Motoryacht «Elysium» ins Fahrgebiet des Omans.
Ebenfalls in der Ferne bietet das australische Unternehmen Coral Expeditions Reisen
mit maximal 120 Gästen und einer familiären Atmosphäre an Bord an. Dabei führen
die abenteuerlichen Routen der Expeditionsschiffe unter anderem der
Kimberleyküste Australiens, dem Great Barrier Reef oder der Ostküste Neuseelands
entlang. Und auch auf den Philippinen wartet das Inselparadies nur darauf, entdeckt
zu werden.

Kreuzfahrt in der Schweiz mit MS Attila

Diejenigen, die lieber in der Nähe bleiben, sind auf dem ersten Kreuzfahrtschiff der
Schweiz am richtigen Ort. Mit dem Boutique Boatel «MS Attila» wird die 3-Seen-
Region um Murten, Neuenburg und Biel entweder als Weekend Cruise von Freitag
bis Sonntag oder als Time Out Cruise von Dienstag bis Freitag erkundet.
Und wer auf der Suche nach ganz besonders exklusiven Ferien ist, hat die
Möglichkeit, sich eine massgeschneiderte Schiffsreise auf einer Privatyacht
zusammenstellen zu lassen – auf Wunsch auch inklusive An- und Abreise mit dem
Privatjet.
Die Angebote aus der neuen «Sailaway» Broschüre sind ab sofort bei Kuoni Cruises
buchbar. Den Katalog kannst Du online lesen oder bei Kuoni Cruises hier bestellen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

site by rettenmund.com