Deutschsprachige Wissenschaftler bei Silversea an Bord

Mit der Silversea Silver und deutschsprachigen Lektoren faszinierende Welten entdecken (Bild Silversea)

Die Expeditionen der monegassischen Luxusreederei Silversea Expeditions verbinden exklusiven Komfort mit dem Esprit legendärer Forschungsreisen. Gemeinsam mit renommierten deutschsprachigen Wissenschaftlern und Lektoren erkunden Gäste die einzigartigen grandiosen Galapagosinseln, den Indischen Ozean oder die faszinierende Antarktis. Sowohl an Bord als auch an Land bereichern Experten unterschiedlichster Fachrichtungen, wie z.B. Geologen, Meeresbiologen oder Ornithologen das Reiseerlebnis auf ausgewählten Routen durch ihr vielseitiges Fachwissen.

Deutschsprachige Gäste können auf ausgewählten Routen der Expeditionsschiffe Silver Galapagos, Silver Discoverer, Silver Explorer und ab 2017 auch Silver Cloud wissenschaftliche Vorträge in ihrer Muttersprache genießen. Silversea vereint dieses Angebot mit dem unvergleichlichen All-Inclusive-Lifestyle an Bord, der mit exzellenter Gourmetküche, inkludierten Weinen und Spirituosen sowie einem Butler-Service für ein Höchstmaß an Wohlbefinden sorgt.

Persönlichkeiten an Bord der Silversea-Expeditionsschiffe

Zum deutschsprachigen Lektoren-Team gehört der Geologe, Paläontologe und Senior Expeditions Leader Stefan Kredel, der bereits seit 1998 auf Kreuzfahrtschiffen geologische Prozesse rund um den Globus erläutert. Sein Kollege Thomas Hammerich ist auf Meeresgeologie und Vulkanologie spezialisiert – Fachbereiche, die sich perfekt in das inhaltliche Portfolio der Expeditionskreuzfahrten einfügen. Die Liebe zum Meer brachte den aus Wien stammenden Meeresbiologen, Tauchlehrer und Unterwasserfotografen Patrick Demus zur Silversea-Flotte, wo er Gäste mit seiner Begeisterung für marines Leben ansteckt. Auch der Referent Uli Erfurth nimmt sein Publikum mit unter die Wasseroberfläche. In seinen Vorträgen über Unterwasserbiologie und Tauchmedizin bringt er die Erfahrung von über 3000 Tauchgängen ein.

Ob im Zodiac, an Land oder bei den vorbereitenden „Pre-Caps“ und späteren „Re-Caps“, deutschsprachige Gäste dürfen sich auf die geballte Expertenkompetenz in deutscher Sprache freuen. Fachausdrücke, exotische Vogelnamen oder endemische Arten sind auf Englisch meist nicht geläufig. Mit dem deutschsprachigen Expeditionsteam steht einem informativen und eindrucksvollen Reiseerlebnis nichts mehr im Wege.

Galápagos auf der Nord-Zentral-Route erfahren

Wie einst Darwin entdecken Gäste der Silver Galapagos das unberührte Naturparadies der Galapágos-Inseln. Auf der achttägigen Reise von Baltra nach San Cristobal begeistert vor allem die einzigartige Tierwelt des Archipels. Imposante Seelöwen, Riesenschildkröten und farbenprächtige Leguane treffen hier auf eine spektakuläre Vogelwelt, die auch die berühmten Darwinfinken einschließt. Zertifizierte Guides begleiten die Exkursionen und erläutern auf Deutsch die beobachteten Naturphänomene.

Einmalige Natur- und Tierparadiese mit Silversea entdecken (Bild Anke Schaffelhuber)

Einmalige Natur- und Tierparadiese mit Silversea entdecken (Bild Anke Schaffelhuber)

Expedition zum Nördlichen Polarkreis

Auf der Reise an Bord der Silver Explorer zum nördlichen Polarkreis lernen Gäste die Geschichte und Legenden der Wikinger kennen. In der beeindruckenden Unendlichkeit und Größe der stillen Landschaften lassen sich Eisbären, Walrosse, Polarfüchse und Robben beobachten. Tiefe Fjorde, Lavahöhlen, Schwefelgruben und blubbernde Schlammtümpel gehören ebenso zum Programm, wie ein faszinierender und unvergesslicher Ausflug zur entlegenen Jan-Mayen-Insel.

An Bord der neuen Silver Cloud Expedition erleben Gäste eine neue Art der Expeditionsreisen. Das luxuriöse Kreuzfahrtschiff wird momentan zu einem Expeditionsschiff der Extraklasse umgebaut und kann – dank der Eisklasse – auch polare Regionen befahren. Spektakuläre Farbverläufe der Eisberge und der überwältigende Klang kalbender Gletscher sind nur einige Highlights dieser atemberaubenden und abenteuerlichen Expedition ins ewige Eis. Auch die hiesige Tierwelt ist bezaubernd: junge Pinguine machen ihre ersten Tauchversuche, Seeleoparden räkeln sich in der Nachmittagssonne, und gigantische Wale ziehen im Meer ihre Kreise.

Auf Entdeckungsreise in Afrika und dem Indischer Ozean

Die 12-tägige Expedition an Bord der Silver Discoverer startet im Indischen Ozean. Gäste erwartet der atemberaubende Nationalpark Vallée de Mai auf den Seychellen, Traumstrände auf den Malediven, exotische Kulturen und bunte Riffe. Ausflüge zur alten Kolonialstadt Kochi mit einem besonderen Mittagessen aus der Moplah-Küche und einer Kampfkunstvorführung inklusive.

Weitere Infos zum Expeditionsteam unter folgendem Link

Buchung in jedem guten Reisebüro oder in der Schweiz bei Kuoni Cruises

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com