World Cruise – Mit MSC Poesia in 117 Tagen um die Welt

MSC präsentiert die World Cruise 2022 auf der beliebten MSC Poesia mit einer brandneuen Route (Bild MSC Kreuzfahrten)

Mit MSC Cruises einmal um die Welt: Am 5. Januar 2022 startet die MSC Poesia zur World Cruise mit 43 aufregenden Zielen in 24 Ländern auf 4 Kontinenten. An 117 Tagen können die Gäste die schönsten Plätze auf dieser Welt entdecken und dies ohne unzähliges Koffer packen und fliegen? All dies macht die MSC Poesia auf einer unvergesslichen Reise einmal um den Globus möglich. Einige, der unzähligen Highlights sind die Osterinseln, die Länder des Lächelns Indonesien, Singapur und Malaysia, der Zuckerhut in Rio de Janeiro oder die einmaligen Landschaften in Feuerland. Die World Cruise ist buchbar ab 15‘149 Franken, das sind gut 129 Franken pro Tag. Im Preis inbegriffen ist Vollpension, das Tischgetränke-Paket und 15 Landausflüge.

Einmal um die Welt zu reisen ist für viele Menschen ein Lebenstraum – für die Gäste der MSC World Cruise wird dieser Traum Realität. Sie entdecken neue Kulturen und atemberaubende Orte in jedem Winkel der Welt, und das, ohne den Koffer stets neu packen zu müssen. Die MSC Poesia startet ihre Weltreise am 5. Januar 2022 mit vier europäischen Einschiffungshäfen bevor sie 43 aufregende Ziele in 24 Ländern auf 5 Kontinenten anlaufen und Übernachtaufenthalte in 9 verschiedenen Häfen bieten wird. Die Route führt die Gäste gen Westen über Kap Horn und über den Suezkanal zurück ins Mittelmeer – einmal rund um den Globus. Auf ihrer Kreuzfahrt geniessen die Passagiere jeglichen Komfort wie einen grosszügigen Spa-Bereich oder feinste Kulinarik.

Die Schätze Südamerikas: Brasilien, Feuerland und Argentinien

Die Gäste können die World Cruise in den Häfen von Civitavecchia, Genua, Barcelona oder Marseille beginnen. Die ersten Ziele der Reise sind dann Lissabon und Funchal in Portugal, es folgen die Inseln Madeira und Kap Verde. Anschliessend macht sich die MSC Poesia auf ihren Weg nach Südamerika. Sie wird die Gäste zu Traumzielen wie Rio de Janeiro (Brasilien) und Buenos Aires (Argentinien) bringen. Hier erleben Interessierte eine besondere Übernachtung in Ushuaia im südlichen Feuerland. Die Reise führt dann weiter über Valparaíso (Chile), bekannt für seine vollmundigen Weine aus dem chilenischen Casablanca-Tal, nach Callao (Peru), wo die Passagiere das antike Machu Picchu und Ausläufer des faszinierenden Amazonas-Regenwaldes erkunden können. Weitere Ziele in Südamerika sind Arica (Chile) und die Osterinseln. Es folgen die malerische Idylle des Südpazifiks auf Tahiti und den Cookinseln. Als besonderes Highlight wartet die Bounty Bay Passage (Pitcairn Inseln).

Zwischen Ozeanien, Orient und Okzident

Die Erkundung Neuseelands beginnt im Hafen von Auckland, bevor die Gäste die majestätische Natur des Fiordland National Parcs und des einzigartigen Great Barrier Reefs erleben. Im berühmten Hafen von Sydney (Australien) verbringen die Gäste dann eine weitere Übernachtung. Von dort fährt das Schiff zu den Naturwundern Darwins (Australien) und nach Neukaledonien sowie nach Vanuatu (Papua-Neuguinea). Auf ihrer Rückreise wird die MSC Poesia die paradiesische Insel Lombok (Indonesien), Singapur und Kuala Lumpur (Malaysia) als Highlights Südostasiens ansteuern. Bei einem Besuch in Sri Lanka erleben Gäste das pulsierende Colombo, bevor sie im farbenfrohen Mumbai (Indien) eine Nacht im Hafen verbringen. Der Nahe Osten bietet den Gästen mit einem Besuch von Salalah (Oman), Akaba (Jordanien) mit der antiken Stätte Petra spannende Eindrücke, bevor die MSC Poesia den Suezkanal auf ihrem Weg zurück nach Europa passiert.

Neun Häfen mit Übernacht Aufenthalt

Mit nicht mehr als vier aufeinander folgenden Seetagen und insgesamt neun Übernachtungen in den Häfen haben Passagiere jede Menge Zeit, die Reiseziele ausgiebig zu geniessen und Land und Leute bei einem abendlichen Ausflug kennenzulernen. Die MSC Poesia liegt in den Häfen in Rio de Janeiro (Brasilien), Buenos Aires (Argentinien), Ushuaia (Argentinien), Valparaíso (Chile), Callao/Lima (Peru), Papeete (Tahiti), Sydney (Australien), Benoa (Indonesien) und Mumbai (Indien) für jeweils eine Nacht vor Anker.

MSC Cruises ist bekannt für seine grosse Auswahl an abwechslungsreichen Landausflügen, die für alle Wünsche und Interessen das richtige Angebot bereithält. Die World Cruise 2022 bildet da, mit 15 bereits im Buchungspreis inkludierten Landausflügen, keine Ausnahme. Natürlich können weitere Ausflüge, einschliesslich einiger aufregender Überlandtouren abseits des Schiffes, sowohl im Voraus als auch spontan während der Reise gebucht werden.

Gastgeberin der World Cruise 2022: Die MSC Poesia

Das Sonnendeck der MSC Poesia lädt zum “sünnele” (Bild MSC Kreuzfahrten)

Die MSC Poesia verbindet höchste Ingenieurskunst mit zeitlos elegantem Design. Gäste erleben an Bord etwa den spektakulären Foyer-Wasserfall, einen meditativen Zen-Garten oder die original japanische Sushi-Bar. Das grosszügige MSC Aurea Spa ist mit Dampfbad, Sauna und authentisch balinesischen Massagen der perfekte Ort zum Relaxen. Geniessen Sie die von den Reisezielen inspirierte Kulinarik und verbinden Sie Spass mit Fitness, zum Beispiel auf dem Tennisplatz oder im Fitnessstudio mit Panorama-Ausblick. Drei Swimmingpools und vier Whirlpools, eine riesige Kinoleinwand direkt am Pool und viele andere grossartige Einrichtungen bieten Unterhaltung und Entspannung.

Mehr als üblich im Preis inbegriffen

Gäste der World Cruise profitieren von weiteren in ihrer Buchung enthaltenen Leistungen:

– Kostenloses Tischgetränke-Getränkepaket: Zu Mittag- und Abendessen wird eine breite Auswahl an Hausweinen, Fassbier und weiteren Getränken angeboten

– 15 ausgewählte Landausflüge

– 30 Prozent Rabatt auf den Wäscheservice.

– Ein umfassendes Unterhaltungsprogramm mit Themen-Abenden, Sprachkursen, Gastrednern und vielem mehr.

Die Innenkabine ist buchbar ab 15‘149 Franken, die Aussenkabine ab 16‘949 Franken und die Balkonkabine gibt es ab 21‘849 Franken.

Gäste, die es kaum erwarten können, die Welt mit der MSC World Cruise zu entdecken, wenden sich am besten noch heute an das Reisebüro ihres Vertrauens oder in der Schweiz an die Kreuzfahrt-Spezialisten von Kuoni Cruises. Wer Spa und Wellness und eine gehobenere Suite mag, hat bei Kuoni Cruises die Möglichkeit die letzten noch verfügbaren Aurea Spa Kabinen zu buchen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com