Odyssey of the Seas fährt im Winter 2021/22 in Nordamerika

Als Premiere bei Royal Caribbean wird die Odyssey im Mai dieses Jahres in Haifa, Israel (Foto Royal Caribbean)

Die Odyssey of the Seas, das brandneue Schiff von Royal Caribbean International, das auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut wird, hat seine mehr als zehnstündige, 32 Kilometer lange Überführung abgeschlossen. Die Überführung ist ein einzigartiger Prozess für Schiffe, die auf der Meyer Werft gebaut werden, da die Werft im Landesinneren an der Ems liegt und das Schiff die Reise flussabwärts und flussaufwärts machen muss, um in die Nordsee zu gelangen.

Das Manövrieren des 169.000 Bruttotonnen schweren, 347 Meter langen und 41 Meter breiten Schiffes ist eine beeindruckende Leistung. Dieser Meilenstein zieht natürlich die Anwohner an die Ufer, um diesen beeindruckenden technischen und betrieblichen Moment zu bestaunen.

Auto Scooter, Laser-Tag und vieles mehr

Mit ihren völlig neuen und erstmaligen Erfahrungen wird die Odyssey die Messlatte in Bezug auf alle Aspekte des Kreuzfahrterlebnisses höher legen. Das innovative Schiff der Quantum-Ultra-Klasse bietet eine Kombination aus kultigen Quantum-Klassen-Favoriten und neuartigen Features, darunter:

– SeaPlex, das größte Indoor-Aktivitätszentrum auf See, das den Gästen nun einen Indoor- und Outdoor-Aktivitätskomplex bieten wird. Sportplätze, Autoscooter, Laser-Tag, digitale interaktive Spiele, Jumbo-Bildschirme, ein DJ-Pult und vieles mehr – das ist der ultimative Spielplatz mit hohem Adrenalinspiegel für alle Altersgruppen. Der zweistöckige Veranstaltungsort beherbergt auch die erstklassige Playmakers Sports Bar & Arcade, in der die Gäste ihr Team auf Dutzenden von Bildschirmen verfolgen und eine Speisekarte mit Spieltagsfavoriten und eiskalten Bieren vom Fass genießen können.

– Das Pool-Deck des Odyssey ist eine lebhafte Oase mit zusätzlichem unbedecktem Poolbereich, um sonnenverwöhnte Urlaubserlebnisse zu optimieren. Die Gäste können auf dem karibisch inspirierten Pool Deck faulenzen, sich in den vier Whirlpools oder in den schattigen Hängematten und Casitas auf den Decks 14 und 15 entspannen und sich mit frisch zubereiteten Cocktails an der zweistöckigen Signature Bar The Lime & Coconut abkühlen.

Viele technologische Spielereien für Kinder und Jugendliche

– Spezielle Bereiche für Kinder und Jugendliche wurden mit Technologie erweitert, um interaktive, personalisierte und unerwartete Erfahrungen zu bieten. Jugendliche haben Zugang zu ihrem exklusiven Bereich, Social180, der auch eine umlaufende Außenterrasse, The Patio, umfasst, um mit Blick auf den Ozean abzuhängen. Mit einer Spiele-Lounge, Filmen, Musik und Spielen im Freien haben die 13- bis 17-Jährigen alles, was sie brauchen, und können Kontakte knüpfen, ohne von Kindern und Erwachsenen eingeengt zu werden.

– Die erste Giovanni’s Italian Kitchen & Wine Bar von Royal Caribbean bringt den Gästen einen Geschmack von Italien. Von handgeschwenkten Pizzen, die direkt aus dem Pizzaofen geliefert werden, bis hin zu einer Weinkarte, die von Sangiovese bis Super Tuscan reicht, können Reisende traditionelle, rustikale italienische Gerichte und frische mediterrane Aromen genießen.

Erstmals in Nordamerika: Teppanyaki

Heißhungerattacken werden mit Odysseys vielfältiger Auswahl an Speiseoptionen gestillt. Noch nie zuvor in Nordamerika gesehen wurde Teppanyaki, das Restaurant, das authentische asiatische Aromen serviert, die in einem der traditionellen japanischen Stile zubereitet werden. Reisende können auch die Favoriten von Royal Caribbean erwarten, darunter Sushi und Sashimi im Izumi, handgeschnittene Steaks im Chops Grille, das epikureische, intime Erlebnis am Chef’s Table und die fantasievolle Küche im Wonderland.

North Star bietet Rundumblick 91 Meter über dem Meer

Ob Sie auf den Wellen im FlowRider Surfsimulator surfen oder die Freiheit des freien Falls im RipCord by iFly – dem Fallschirmsprungsimulator – spüren, Odyssey wird jeden Adrenalinjunkie zufrieden stellen. Nicht zu vergessen die 40 Fuß hohe Felswand und das der Schwerkraft trotzende SkyPad, das Virtual-Reality- und Bungee-Trampolin-Erlebnis, das die Gäste in eine andere Welt versetzt. Für diejenigen, die einen unvergleichlichen 360-Grad-Blick suchen, gibt es die gläserne Beobachtungskapsel North Star, die sich 91 Meter über den Ozean erstreckt.

Die Gäste können sich auf die charakteristischen Produktionen von Royal Caribbean und die berühmte Quantum Class Unterhaltung in technisch ausgefeilten Locations freuen, komplett mit immersiver Technologie, unvergleichlichen Spezialeffekten und weltführenden Talenten. Das Two70 verbindet Kunst und Technologie und bietet 270-Grad-Panoramafenster mit weitem Blick auf den Ozean in einem weitläufigen, offenen Wohnzimmer, das sich in eine 41 Meter breite und 6 Meter hohe Leinwand verwandelt, die von der Vistarama-Technologie angetrieben wird. Nachts verwandelt sich der kultige Veranstaltungsort in ein multidimensionales Theater, in dem eine Truppe von sechs agilen Roboscreens synchron mit Musik, Spezialeffekten und Live-Darstellern und Luftakrobaten zum Leben erwacht. Danach können die Gäste in die Music Hall gehen, wo eine ständig wechselnde Setlist mit Live-Performances und epischen Coverbands geboten wird, aber nicht bevor sie sich in der Bionic Bar einen Drink von Robotern servieren lassen.

Odyssey of the Seas fährt im Winter 2021/22 in Nordamerika

Als Premiere bei Royal Caribbean wird die Odyssey im Mai dieses Jahres in Haifa, Israel, debütieren. Die Einwohner Israels werden die ersten sein, die das Schiff auf einer Mischung aus 3- bis 7-Nächte-Reisen zu den griechischen Inseln und Zypern erleben können, die von Haifa aus starten. Die Odyssey wird dann den Atlantik überqueren, um im November ihre erste Saison in Nordamerika zu beginnen. Sie bietet 6- bis 8-Nächte-Routen ab Fort Lauderdale an und besucht weit entfernte Ziele, darunter Curacao und Aruba.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com