Costa Schweiz versüsst Vorfreude auf Kreuzfahrt Ferien

Die digitale Costa Kampagne «Die Ferien, die wir vermissen» stimmt die Gäste bereits vor der Abfahrt auf die anstehenden Traumferien ein

Die frische Meeresbrise, kulinarische Genüsse an Bord und Landausflüge, die jeden Tag neue Einblicke gewähren: Costa Schweiz versüsst mit attraktiven Frühbucherrabatten für Kreuzfahrten 2021 und 2022 und bis zu 150 Franken Bordguthaben die Zeit bis zur nächsten Reise. Zudem stimmt die digitale Kampagne «Die Ferien, die wir vermissen» die Gäste bereits vor der Abfahrt auf die anstehenden Traumferien mit «Bella Italia auf See» ein.
Auf dem obersten Deck des Schiffes spazieren gehen, neue Destinationen erkunden, das Beste der italienischen Küche und Cocktails geniessen: Die Liste einmaliger Erlebnisse an Bord der Costa Schiffe ist lang. Um die Vorfreude auf die bequemste Art zu Reisen weiter zu versüssen, bietet Costa für Kreuzfahrten ab der Sommersaison 2021 attraktive Frühbucherrabatte.

Früh buchen und zusätzliches Bordguthaben erhalten

Wer früh bucht, geniesst nicht nur traumhafte Ferien, sondern auch viele Vorteile: Für alle Buchungen für Abfahrten in der Sommersaison 2021 gibt es zusätzlich bis zu 150 Franken Bordguthaben geschenkt, wenn die Reise bis zum 31. Juli 2020 gebucht wird.
Mit dem Frühbucherrabatt sparen Costa Gäste in der Schweiz umso mehr, je früher sie sich für ihre Traumroute entscheiden*. Gültig ist der Frühbucherrabatt auf folgenden Abfahrten bei Buchungen bis zu den genannten Zeitpunkten:
• Abfahrten in der Sommersaison 2021 (26. März – 30. September 2021) bei Buchung bis 1. September 2020
• Abfahrten in der Wintersaison 2021/2022 (1. Oktober 2021 – 31. März 2022) bei Buchung bis 1. Dezember 2020
• Abfahrten in der Sommersaison 2022 (1. April – 30. September 2022) bei Buchung bis 1. September 2021

Costa Gäste freuen sich auf die nächste Kreuzfahrt

«Wir sehen derzeit, dass die Nachfrage nach Reisen für das Jahr 2021 ansteigt. Viele unserer Gäste freuen sich schon auf ihre nächste Kreuzfahrt, auf die sie in den vergangenen Monaten sehnsüchtig gewartet haben. Mit unserem Frühbucher-Special kommen wir der Vorfreude entgegen und verkürzen die Zeit bis zum nächsten Auslaufen. Bis 31. Juli haben Gäste die perfekte Gelegenheit, Vorfreude mit Vorteilen zu kombinieren», erklärt Ulrike Soukop, General Manager Sales & Marketing Austria, Switzerland, Costa Kreuzfahrten.

«Die Ferien, die wir vermissen»

Die neue Werbekampagne «Die Ferien, die wir vermissen», die auf allen digitalen Kanälen des Unternehmens in seinen sechs wichtigsten europäischen Märkten (Italien, Frankreich, Spanien, Deutschland, Österreich und der Schweiz) online ist und bis zur nächsten Abfahrt der Costa Schiffe laufen wird, stimmt Gäste bereits vor Ferienbeginn auf die angenehmste Art des Reisens und «Dolce Vita» ein.
«Die Ferien, die wir vermissen» feiert die Kreuzfahrtferien und seine schönsten Momente durch die Bilder der Costa Gäste und mit den Hashtags #dieferiendiewirvermissen und #baldwiederaufsee. Kern der internationalen Markenkampagne sind Fotos und Videos vom Leben an Bord bis hin zur Entdeckung von Reisezielen oder den Sonnenuntergängen, die aus der einzigartigen Perspektive des Schiffes erlebt werden. Statt traurig zu sein, dass gerade keine Kreuzfahrt unternommen werden können, möchte Costa zusammen mit den Gästen die Perspektive ändern und eine positive Botschaft vermitteln. Auch wenn die Welt seit März mit einer besonderen Situation für

Kreuzfahrten und den Tourismus insgesamt konfrontiert ist, können so Erinnerungen wachgehalten und die Vorfreude und Sehnsucht nach dem Meer geweckt werden.
Eine grosse Auswahl an Reisen mit neuen, spannenden Destinationen finden sich im neuen Costa Katalog unter
https://www.costakreuzfahrten.ch/de/reisen-mit-costa/katalog.html
Eine Übersicht zu den Frühbucher-Specials 2021 mit allen Vorteilen gibt es unter
https://www.costakreuzfahrten.ch/de/angebote/fruhbucherspecial2021.html

*Bitte beachten Sie, dass die Kontingente jeweils limitiert sind.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com