Costa Kreuzfahrten mag Kinder – und Kinder mögen Costa Kreuzfahrtschiffe

Peppa Wutz - Liebling der Kinder an Bord der Costa Schiffe (Bild Costa Kreuzfahrten)

Mit familienfreundlichen Preisen, großzügigen Kabinen und einem vielfältigen Unterhaltungsangebot für Jung und Alt heisst Costa Kreuzfahrten kleine und grosse Gäste an Bord willkommen. Aber auch Betreuung für Babys und Kleinkinder, Getränke- und Essenspakete für Kinder und vier Kinderclubs für verschiedene Altersklassen locken Familien auf die Costa Flotte. Eltern freuen sich natürlich vor allem darüber, dass Kinder unter 18 Jahren in der Kabine der Erwachsenen kostenlos mitreisen. Aus all diesen Gründen lieben Kinder und Eltern Costa.

Auf den Schiffen der Costa Flotte profitiert die gesamte Familie von der italienischen Gastfreundlichkeit. Auf den modernen Schiffen gibt es für «tutta la familiga» viel zu erleben, zu entdecken und zu geniessen und dies schon für Kleinkinder und Babys. Denn im Gegensatz zu einigen anderen Reedereien und ganz im Sinn von Familien heisst Costa Kreuzfahrten alle Altersklassen an Bord der Schiffe herzlich willkommen. Das gilt auch für Babys und Kleinkinder im Alter von 0 bis 2 Jahren. Mit speziellen Angeboten und Leistungen tut Costa alles, damit Eltern und Ihre kleinen Bambinis sich während der Reise rundum wohlfühlen. Vom Babybett bis hin zum Hochstuhl sind viele Dinge bereits an Bord, die man für einen schönen Urlaub mit Kleinkindern benötigt. Gratiskonditionen und vergünstigte Kinderpreise ebnen zusätzlich den Weg zum traumhaften Kreuzfahrtvergnügen für die ganze Familie.

Familienkabinen für bis zu 5 Personen

Alle Familien sind auf ihre Art einzigartig: Unterschiedliche Wünsche, Vorstellungen und Unternehmungen zeichnen die Dynamik und Chemie jeder Familie aus. Die einen mögen es eher ruhig und gelassen und machen alles gemeinsam, die anderen schwören auf Privatsphäre und individuelle Entfaltung. Für einen gelungenen Familienurlaub ist es unerlässlich, diese Vielfalt an Individualität bei allen Aspekten der Reise zu bedenken. Costa Kreuzfahrten bietet im Bereich der Unterbringung verschiedenste Kabinen-Möglichkeiten für Familien.

Auf den Costa Schiffen haben Gäste die Möglichkeit, mit der gesamten Familie in einer Kabine unterzukommen. Je nach Schiff gibt es familiengerechte Kabinen, die für 3, 4 oder sogar 5 Personen geeignet sind. Um dieses Angebot zu gewährleisten, können Familien aus einer Vielzahl an unterschiedlich ausgestatteten Kabinen auswählen. So erhält jeder seinen persönlichen Schlafplatz, sodass einer erholsamen Nacht auf dem Costa Schiff nichts im Wege steht. Schließlich soll jeder Gast fit und gut gelaunt in den neuen Tag auf See oder zu spannenden Landausflügen starten können. Damit das auch für die kleinsten Gäste gilt, können für manche Kabinen auch Babybetten gebucht werden. Die Möglichkeit, ein eigenes Babybett mitzubringen, besteht ebenfalls.

Familien, die sich mehr Raum für jeden einzelnen wünschen, finden bei Costa ebenfalls die passende Lösung und buchen zwei Kabinen mit Verbindungstür. Bei dieser Art der Kabinenbelegung haben Kinder und Eltern ihren eigenen Rückzugsraum, sind räumlich jedoch nicht wirklich voneinander getrennt. Sich gemeinsam ins Urlaubsabenteuer stürzen und für sich allein die Ruhe genießen – bei dieser Buchung kein Problem.

Kreuzfahrten für Alleinerziehende mit Kind

Als familienfreundliches Kreuzfahrtunternehmen ist sich Costa bewusst, dass es verschiedene Arten von Familien gibt. Die Reederei möchten allen auf den Schiffen der Flotte gerecht werden und bestmöglich entgegenkommen. Alleinerziehende mit Kind sind daher ebenso Teil der Costa Familie wie Paare und ihre Kinder. Diese Gastfreundschaft beginnt bereits bei der Buchung mit preislichen Vergünstigungen für das Kind. Sie profitieren bei der Belegung einer Kabine zusammen mit einem Kind bis einschließlich 17 Jahre von vergünstigten Konditionen: Während sie den regulären Katalog-, Frühbucher Extra- oder Frühbucherpreis bezahlen, gilt für das Kind von Alleinerziehenden der Happy Family Comfort Tarif. Das Kontingent dieses Angebots ist limitiert – man sollte also nicht die Chance auf den malerischen Sonnenaufgang auf dem Meer verpassen indem man zu spät bucht.

Spass im Squok Club und mit Peppa Wutz

„Spaß belebt wie Sonnenschein.“ Keine andere Weisheit passt wohl besser zum Squok Club der Costa Schiffe, denn im Squok Club wird nur gestrahlt. Das liegt am altersgerechten Animations- und Unterhaltungsprogramm, das Kinder im Alter von 3 bis 11 Jahre dort empfängt. Dazu gliedert sich das Angebot in den Mini Club, der für die Drei- bis Sechsjährigen gedacht ist, und in den Maxi Club, der wiederum verschiedene Aktionen für Kinder von 7 bis 11 Jahre bereithält.

Während Eltern Urlaubserlebnisse in Fotos festhalten, bringen Kinder von 3 bis 6 Jahre diese lieber mit Bunt- und Filzstift zu Papier. Im Mini Club wird daher nach Herzenslust gemalt und gebastelt. Beim Maskenfest können sich die Kleinen zudem so richtig austoben und in andere Rollen schlüpfen. In dieser Hinsicht sind die Fun@Sea-Aktionen „Princess for a day“ und „Captain for a day“ absolute Highlights. Als Prinzessin oder Kapitän verbringen die Kids einen unvergesslichen Tag an Bord mit tollen Aktionen rund um das Thema Märchenwelt oder Schifffahrt.

Rotes Kleidchen, einmaliges Stimmchen, unverkennbares Lachen und eine unwiderstehliche Freude daran, in Pfützen zu springen. Peppa Wutz, das rosa Schweinchen, das die Kleinen so sehr lieben, springt auf die Costa Schiffe auf (ausgenommen Costa neoRomantica) und sorgt im Squok Club für Unterhaltung und Spaß. Die beliebte Zeichentrickserie wird in über 100 Ländern ausgestrahlt und ist eine der meistgesehenen Cartoons der Welt.

An Bord der Costa Schiffe sind Schauplätze der Zeichentrickserie individuell nachgebaut worden, darunter Opa Wutz‘ fantastisches Boot. Passend dazu bieten die Squok Club Entertainer zahlreiche kreative Spiele und pädagogische Aktivitäten. Kinder können die Zeichentrickfigur auf einem eigenen Peppa-Event treffen, ein Foto mit ihr aufnehmen und mit ihr gemeinsam auf Abenteuerfahrt gehen. Kreative Spiele wie eine Schatzsuche, Malen und Zeichnen gehören ebenso dazu wie Kinderparties und Aktivitäten im Pool-Bereich des Squok Clubs, der zu diesem Anlass entsprechend geschmückt wird.

Auch Jugendliche und Teenager kommen bei Costa nicht zu kurz

Was bei Kleinkindern oder Erwachsenen auf helle Freude stößt, vermag so manchen Jugendlichen und Teenager im Alter von 12 bis 17 Jahre nur müde lächeln lassen. Damit aber auch diese Gäste am Ende der Reise strahlend von Bord gehen, gibt es bei Costa das altersgerecht abgestimmte Bord-Programm für Kinder und Teens. So unterteilt sich der für Kinder und Teenies gedachte Squok Club in vier Bereiche und schafft mit der Teen Zone einen coolen Meeting-Point für Kreuzfahrt-Enthusiasten im Alter von 12 bis 17 Jahre.

Getroffen wird sich meist in der bordeigenen Disko – der perfekte Ort um gleichaltrige Mitreisende kennenzulernen. Während der „Rock Hour“ geschieht das noch bei der Lieblingsmusik – und maximaler Lautstärke. Wem das an Action noch nicht reicht, für den stehen Sport und Fitness auf dem Plan. Eine Auswahl an Filmen lädt hingegen zum gemeinsamen Entspannen und Kraft tanken ein. Am nächsten Tag warten schließlich weitere tolle Aktionen im Squok Club auf die jungen Erwachsenen.

Sicherheit an Bord

Das Anschnallen im Auto, die Mütze auf dem Kopf nach dem Schwimmen, der Fahrradhelm bei jeder Tour – bei allen Unternehmungen von Familien schwingt stets das Thema Sicherheit mit. Der Familienurlaub bildet da natürlich keine Ausnahme. Als familienfreundlicher Kreuzfahrtanbieter hat die Sicherheit an Bord für Costa daher oberste Priorität. Das beginnt bereits bei der Seenotrettungsübung. Dabei überprüfen die Mitarbeiter der Reederei jede Bordkarte und stellen so sicher, dass wirklich jeder Gast an dieser teilgenommen hat. Das Schiff ist eines der sichersten Verkehrsmittel überhaupt.

Turbulent kann es während der Familienkreuzfahrt zugehen, wenn ein Familienmitglied krank wird oder sich verletzt. Damit kleinere Erkältungen und größere Verstimmung keine Gefahr für das Urlaubsvergnügen darstellen, befindet sich an Bord der Costa Schiffe immer ein Schiffsarzt. Mit den verschriebenen Medikamenten der bordeigenen Apotheke steuern so die Gäste aus trüben Gewässern schnell wieder sonniger Stimmung entgegen.

Kinder und Jugendliche reisen gratis

Mit Costa Kreuzfahrten sind alle Grundbedingungen eines gelungenen Familienurlaubs gegeben. Da der Reederei besonders der letzte Punkt am Herzen liegt, möchte man dafür sorgen, dass auch wirklich keiner zuhause bleiben muss. Aus diesem Grund reisen Kinder unter 18 Jahren – je nach Buchungsart – bei vielen Costa Kreuzfahrten vergünstigt oder sogar gratis in der Kabine ihrer Eltern inklusive Getränkepaket, Vollpension und Serviceentgelt! Zu zahlen sind ausschliesslich allfällige Flüge oder Transfers.

Mehr erfahren über das attraktive Familien-Angebot von Costa Kreuzfahrten: Im Reisebüro des Vertrauens oder direkt unter www.costakreuzfahrten.ch



2 Antworten

  1. Kreuzfahrt Blog

    Bin ja gespannt wie Du und Deine Familie sich auf der Costa Luminosa fühlen werden

  2. Das klingt vielversprechend, mein lieber Hans. 😉 Im September prüf ich das mal persönlich auf der Costa Luminosa und werde ausführlich davon berichten.

  3. […] individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Buchungsmöglichkeiten. Und natürlich gilt nach wie vor: Kinder bis 17 Jahre reisen in der Kabine von zwei Erwachsenen gratis […]

  4. […] Kinder bis 18 Jahre reisen bei den Costa Deals auf sämtlichen Kreuzfahrten in der Kabine der Eltern gratis mit. Und auser einem attraktiven Kreuzfahrt-Preis lockt Costa auch gleich noch mit einem kostenlosen Getränkepaket. Das Getränkepaket Più Gusto oder Pranzo & Cena (je nach gebuchter Kategorie) gibt’s kostenlos obendrauf. Auskunft über alle Kreuzfahrten in den Costa Deals gibt’s in jedem Schweizer Reisebüro oder direkt bei http://www.costakreuzfahrten.ch […]

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com