Schweizer können die AIDA Nova neu mit Einstiegsort La Spezia buchen

AIDA Nova in Fahrt (Bild AIDA Kreuzfahrten)

Von April bis Oktober 2020 bereist das neueste Flaggschiff von AIDA Cruises, die AIDA Nova das westliche Mittelmeer. Für Schweizerinnen und Schweizer gibt es dabei neu die Möglichkeit als Einstiegsort La Spezia (Florenz) zu buchen.

Das neuste Schiff von AIDA Cruises, die AIDA Nova, wird von April bis Oktober die schönsten Städte im westlichen Mittelmeer anlaufen. Neu können Schweizer Gäste im ligurischen La Spezia (Florenz) für eine 7-tägige Kreuzfahrt zu den mediterranen Schätzen einsteigen.
Von La Spezia aus geht die Reise nach Rom/Civitavecchia, Marseille, Barcelona, Palma de Mallorca und nach einem Seetag zurück nach Florenz/La Spezia.

AIDA Nova bringt Schweizern das Mittelmeer vor die Haustüre

„Wir möchten unseren Gästen das Reisen so einfach wie möglich gestalten und den grösstmöglichen Komfort bieten. Mit dem neuen Einstieghafen La Spezia bringen wir unseren Schweizer Gästen das Mittelmeer sozusagen vor die Haustüre. Denn La Spezia ist von der Schweiz aus in nur fünf Autostunden erreichbar“, sagt Dominika Lange, Head of International Sales & Marketing bei AIDA Cruises.

Die AIDA Nova kann aktuell ab La Spezia bereits ab 965 Franken gebucht werden. Mehr Informationen und Buchung unter www.aida.ch oder in jedem guten Reisebüro.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

by rettenmund.com